Wohin wir gehen und was immer wir tun, gibt es stĂ€ndig RatschlĂ€ge von anderen was wir tun und lassen sollen. Und diese Stimmen beginnen miteinander zu konkurrieren und du versuchst abzuwĂ€gen, was nun das Beste fĂŒr dich ist. Und je mehr du auf andere hörst, umso verwirrender wird das Ganze. Was ist die Lösung?

Der beste Weg, um Ruhe und Zuversicht in Bezug auf deine Lebensentscheidungen zu finden besteht darin, deine eigene Intuition zu entwickeln.

Deine eigene Intuition ist die Stimme, welche dich nie im Stich lĂ€sst. Diese leise und beharrliche Stimme die keine Ruhe gibt, bis du tust was richtig fĂŒr dich ist. Kennst du das?

Du hörst diese innere Stimme nicht? Oder du vertraust deiner Intuition nicht? Nun, was wĂ€re, wenn du diese Stimme stĂ€rken und entwickeln könntest? WĂ€re es nicht toll, immer diesen inneren Freund bei dir zu haben? Jemand der deine innersten Geheimnisse und WĂŒnsche am besten kennt?

Ist deine Intuition dein persönliches Navigationssystem?

Ja, das ist die wahre Rolle deiner inneren Stimme – es ist ein inneres GPS-System, welches nur dein bestes Interesse als einziges Ziel hat. Auch wenn niemand da ist, deine innere Stimme ist immer fĂŒr dich da.

Darum ist die Entwicklung deiner Intuition eines der schönsten Projekte, welches du in deinem Leben angehen kannst.

intuition trainieren stÀrken

Intuition trainieren und stÀrken

Wie kann ich meine Intuition entwickeln?

Die folgenden Schritte funktionieren auf unterschiedliche Weise. Sie sind sich aber Àhnlich. Sie tragen dazu bei, deinen bewussten Geist zu beruhigen und es dem ruhigeren und schlaueren Unterbewusstsein ermöglicht in Aktion zu treten.

Hier sind sieben Möglichkeiten, um erfolgreich mit deiner inneren Stimme in Einklang zu kommen:

1 Verbringe jeden Tag einige Zeit in Stille

Höre einfach in dich hinein und warte auf das, was dir in den Sinn kommt. Keine Angst, die Stille wird dich nicht umbringen. Es kann sich zu Beginn etwas fremd oder unangenehm anfĂŒhlen. Aber das wird schon.

Es ist wie wenn du auf einem lauten Platz mit einem Freund sprichst, man versteht sich kaum. Und wenn man dann an einen ruhigeren Ort wechselt, dann hört man enlich, was der andere einem sagen will.

„In der Ruhe liegt die Kraft“

2 Verbringe Zeit in der Natur

Wenn du trainierst, tu es draußen. Spiele ein Spiel mit deinenKindern oder einem Haustier, gehe spazieren, etc. Je mehr Zeit du an der frischen Luft verbringst, um so besser. Aber selbst fĂŒnf Minuten in der Natur wirken Wunder und helfen dir dich zu stĂ€rken.

3 Tue Dinge, welche dir wirklich Freude machen

Schaffe dir Platz in deinem tĂ€glichen Leben fĂŒr kleine Dinge, welche ein LĂ€cheln oder Lachen auf dein Gesicht zaubern.

Spiele mit deinem Hund, schaue dir ein lustiges Video online an und tanze zu deinem Lieblings Song. Freude hilft hilft dir, die dicke Staubschicht in deinem Geist weg zu blasen, welcher dich davon abhÀlt, deine innere Wahrheit zu hören.

4 Schreibe in ein Tagebuch

Schreibe deine Fragen und Gedanken wenn möglich jeden Tag auf. Dann warte in der Stille auf die Antworten, die auf dich zukommen. Und dann schreib es auf, ohne es zu zensieren oder zu werten.

5 Schreibe deine TrÀume auf

Schreibe jeden Morgen auf, an was du dich von den TrÀumen aus der vergangenen Nacht erinnerst. Achte auf Muster und Botschaften in den TrÀumen.

6 Bewegung

Wandern, Gehen, Power Walking, Yoga, Tai Chi, Pilates – egal. Das Bewegen und Entspannen des Körpers hilft dem Geist, sich zu öffnen. Es kommt nicht nur der Körper in Bewegung, auch der Geist kommt in Bewegung.

7 ThetaHealingÂź

Vielfach ist die Intuition unter GlaubenssĂ€tzen, Blockaden und altem seelischen GerĂŒmpel begraben. ThetaHealing ist eine einfache, schmerzlose, schnelle und effektive Methode um aufzurĂ€umen und Blockaden zu sprengen. Mit dem ThetaHealingÂź kann wieder Raum geschaffen werden, um die Intuition zum blĂŒhen zu bringen.

OK, ich höre schon die Ausreden und EinwĂ€nde. Mir fehlt die Zeit. Das ist mir zu mĂŒhsam. Ich weiss nicht wo beginnen. Aber auf der anderen Seite möchtest du dennoch deine Intuition in Gang bringen. Stimmt’s?

Hier ist ein einfacher und schneller Weg um den Ball ins Rollen zu bringen

Warum nicht Aspekte dieser Übungen in den bestehenden Tagesablauf integrieren? Bewege dich ohne Kopfhörer, stelle ein Bild von deinem Lieblings Reiseziel an deinen Arbeitsplatz auf, ersetze eine alte Kaffeetasse mit einer neuen, kaufe ein Ă€therisches Öl das du besonders magst oder höre Musik, welche dich glĂŒcklich macht oder energetisiert. Das ist nicht so schwer, oder?

Brauchst du mehr Ideen? Erstelle eine To-Do-Liste und ergÀnze die Liste mit Ideen, die dazukommen.

Erinnere dich an deine TrĂ€ume bevor du aufstehst und denke an sie, wĂ€hrend dem du unter der Dusche bist. Integriere Bewegung in deine Routine, indem du jede Stunde fĂŒnf Minuten Stretching machst, eine kleine Runde zu Fuß gehst und anstatt bequem den Lift zu nutzen, sportlich die Treppe nimmst.

Der wichtigste Schritt ist, dass du diese Dinge achtsam machst. Was bedeutet das? Achte darauf, dass du dir einen Moment Zeit nimmst, um auf deine Gedanken zu achten. Wie sind deine Gedanken vor, wĂ€hrend und nach den Mini Übungen?

Es ist wichtig die Achtsamkeit zu zu schÀrfen. Du wirst mit der Zeit feststellen, dass du immer mehr auf deine innnere Stimme hörst.

Die Intuition zu stĂ€rken ist keine Zauberei, es ist nur Übung und Disziplin

FĂŒhlst dich inspiriert? Mach das jetzt:

Mache einen Spaziergang mit allen Gedanken, welche in deinem Kopf herumschwirren und lasse dich von deiner Intuition leiten.

Geh einfach nach draußen und genieße, was dir in den Sinn kommt. Wenn dein Verstand anfangs ein wenig durcheinander und verwirrt ist, geh weiter, bis du ein GefĂŒhl der Ruhe und eine Antwort bekommst, die dir ein GefĂŒhl der Sicherheit gibt.

Sich mit deiner Intuition zu unterhalten macht nicht nur Spaß, sondern kann dich auch auf eine sanfte und freundliche Weise an Orte fĂŒhren, die wir oft meiden.

OK, nun genug gelesen, bringe den Ball ins rollen und starte, jetzt!