Intuition – Wie zeigt sich Intuition?

Ist es ein Kribbeln im Bauch oder eine Stimme in dir? Wie zeigt sich die Intuition?

Jeder besitzt Intuition. Das ist ganz wichtig zu wissen. Denn so mancher versucht vorsichtig kleine Schritte und ist dann enttäuscht und meint, dass er keine besitzt, weil er nichts empfindet.

Intuition hören oder fühlen?

Dabei kann sie verschüttet sein und wir hören oder fühlen sie nicht, weil wir sie so lange ignoriert haben und der natürliche Zugang verlorengegangen ist und die Intuition nicht mehr wahrgenommen wird.

Intuition lässt sich jedoch trainieren. Sie hilft im Alltag, bei sehr wichtigen Entscheidungen sowie bei der persönlichen Entwicklung.

Wie macht sich Intuition bemerkbar?

Um also unsere Intuition wahrzunehmen müssen wir sie trainieren. Dann kommt es auf unsere Wahrnehmungskanäle an, die bei jeden Menschen sehr unterschiedlich ausgeprägt sind.

Das bedeutet, dass jeder herausfinden sollte, wo die eigenen Qualitäten oder Sensibilitäten der intuitiven Wahrnehmung liegen.

Bauchgefühl oder innere Stimme?

Manche Menschen haben diese innere Stimme, die zu ihnen spricht und wie ein innerer Ratgeber ist. Andere Menschen nehmen ihre Intuition über ihr Körpergefühl wahr.

Sie erhalten deutliche Botschaften über ihren Körper, ein Unwohlsein oder aber auch ein erquickendes und fröhliches Gefühl.

Bei anderen ist es das bekannte Bauchgefühl. Wenn an deine bestimmte Entscheidung gedacht wird, kann es einen regelrecht den Appetit verderben, wenn sie nicht passt.

Intuition durch Bilder oder Symbole?

Es gibt aber auch Menschen, bei denen innere Bilder oder Symbole aufkommen. Vor allem Kinder haben die Wahrnehmung, mit Engeln oder Geistwesen zu kommunizieren, die ihnen Botschaften oder Antworten zukommen lassen.

Nicht zu vergessen sind auch der Geruchsinn sowie der Geschmacksinn, der bei der intuitiven Wahrnehmung eine grosse Rolle spielen kann. Dann spricht man von Sensitivität.