Dinge und Situationen intuitiv erfassen

Intuitiv erfassen hilft, wann immer im Leben eine Entscheidung ansteht, die wirklich wichtig ist und es schwierig ist, tatsächlich eine Entscheidung zu treffen.

Oft fragt man sich am Ende, was der richtige Weg ist. Doch Ihr Bauchgefühl, weiss die Antwort bereits, bevor Sie beginnen zu handeln.

Und eigentlich müssten Sie nur hinfühlen, hinhören oder hinsehen, um die Situation intuitiv zu erfassen.

Intuitiv erfassen – Etwas wissen, ohne zu wissen, woher man es weiss

Sind Sie jemals einer Person begegnet, die sofort erkennen kann, ob eine Person vertrauenswürdig ist oder nicht?

Anti Aging

Vielleicht haben es Ihre Eltern mit Ihren Freunden oder Ihrem Partner getan, oder Sie haben einem Freund oder einer Freundin gesagt, dass jemand schlecht für sie ist, nur weil Sie von der Person ein schlechtes Gefühl bekommen.

Dinge-und-Situationen-intuitiv-erfassen
Dinge-und-Situationen-intuitiv-erfassen

Das ist die Intuition, Ihr “Bauchgefühl”, welches zu Ihnen spricht. Und manchmal ist es wie ein Flüstern, etwas, an dem man einfach nicht rütteln kann, auch wenn man das Gefühl hat, dass es keinen Sinn macht.

Ein anderes Mal kommt es laut und deutlich wie über einen Lautsprecher, und man kann genau sagen, was vor sich geht.

Die Grundlage der Intuition

Haben Sie jemals ein Gespräch mit sich selbst geführt? Eine Situation mit sich selbst besprochen?

Wenn ja, dann haben Sie das Gespräch mit sich selbst wahrscheinlich auch als “einen Expertenrat einholen” bezeichnet.

Nun, da liegen Sie nicht falsch. Auch wenn manche Leute das immer noch für ein Zeichen des Wahnsinns halten, so hilft das Selbstgespräch doch wirklich, Ihre Gedanken in Ordnung zu bringen.

Weil Sie dadurch alle Ihre inneren Gedanken anzapfen können, nicht nur die oberflächlichen.

Während des Lebens, erleben wir eine Menge Dinge, manche gut, andere nicht so gut.

All diese Erinnerungen sind in unserem Verstand gespeichert, damit wir sie abrufen können, wenn wir uns dafür entscheiden.

Viele Menschen sind sich bewusst, dass diese Erinnerungen auch die Grundlage unseres unbewussten Urteils bilden, aber nur wenige wissen, dass wir uns mit ein wenig Übung diese Urteile bewusst machen können.

Wenn man ein Bauchgefühl dafür hat, dass etwas nicht in Ordnung ist, bedeutet das normalerweise, dass man sich an etwas erinnert, das schon einmal passiert ist und das auf diese Situation zutrifft.

Ich sage Ihnen nicht, dass Sie jeden kleinen Gedanken oder jedes kleine Gefühl, das Sie haben, so lange befragen sollen, bis Sie die Erfahrung gefunden haben, die dafür ausschlaggebend ist.

Nein, es ist so, dass Bauchgefühle einen Sinn haben. Ihre Intuition ist die Summe aller Erfahrungen, die Sie gemacht haben, und versucht, auf Gefahrenzeichen hinzuweisen.

Manchmal macht es keinen Sinn, und manchmal ist es sonnenklar, warum man bei etwas ein gutes oder schlechtes Gefühl hat.

Wie dem auch sei, diese Gefühle kommen aus Ihrem Verstand, der aus früheren Erfahrungen lernt.

Es kann beunruhigend sein, nicht zu wissen, warum Sie sich unwohl fühlen, aber mit der Zeit werden Sie lernen, Ihrer Intuition zu vertrauen.

Intuition entwickeln

Dies ist kein umfassendes Tutorial, um intuitiver zu werden. Es ist einfach eine Einführung in das Hören der Stimme in Ihrem Kopf, die Ihnen sagt, dass etwas nicht stimmt.

Wenn etwas keinen Sinn ergibt, besteht die Möglichkeit, dass etwas tatsächlich fehl am Platz ist.

Vertrauen Sie sich selbst. Manchmal werden Sie sich irren; Intuition ist nicht idiotensicher, aber sie hat wesentliche Vorzüge.

Eine Technik, die bei der Entwicklung Ihrer Intuition hilft, ist einfach das Gefühl zu akzeptieren, das Sie haben.

Beobachten Sie bei künftigen Interaktionen mit einer Person, die Ihnen Unbehagen bereitet, was dieses Bauchgefühl auslöst.

Was beunruhigt Sie an der Interaktion? Was könnte es Ihnen sagen, Was will es sichtbar machen oder was will es fassbar machen. Dies wird Ihnen einen Hinweis auf den Grund für Ihr Bauchgefühl geben.

Vorsicht

Man kann die Intuition zu weit treiben und jedes schlechte Gefühl als Zeichen dafür interpretieren, dass etwas schrecklich falsch läuft.

Und manchmal sind es auch Blockaden oder einschränkende Glaubenssätze, welche einem auf eine falsche Fährte locken.

Auch kann es eine Situation aus einem früheren Leben sein, die uns ein Warnsignal sendet.

Diese Warnung hatte vermutlich in dem früheren Leben seine Berechtigung, aber in diesem Leben kann sie bedeutungslos und nicht mehr relevant sein.

Darum ist es wichtig, um die Intuition in voller Kraft zu nutzen, allfällige Hindernisse zum Beispiel mit Theta Healing aus dem Weg zu räumen.

Bauchgefühle sind nützliche Dinge, aber jedes Gefühl bis zum n-ten Grad zu analysieren, ist keine nützliche Praxis und kann zu Überdenken und Erschöpfung führen.

Wenn es eine unbedeutende Sache ist, lassen Sie es sein. Wenn Sie aber wirklich etwas an einer Situation stört und Sie nicht sagen können, was es ist, vertrauen Sie Ihrer Intuition.

Es ist die Summe all dessen, was Sie gelernt haben, und wenn es Ihnen sagt, dass etwas nicht stimmt, kann es durchaus einen Sinn haben.

Dinge-und-Situationen-intuitiv-erfassen
Dinge-und-Situationen-intuitiv-erfassen