Intuitives Atmen

Was bedeutet, intuitives atmen? Was bedeutet „Intuitives Atmen“ nach Karl Scherer? Was ist der Atemkreis? Kein Leben ohne Atem. Zu selten sind wir uns unserer Atmung bewusst, die uns mit der universellen Lebensenergie verbindet. Viele Atemtechniken zeigen die Heilkraft des bewussten Atmens.

Die Atmung ist das Wichtigste und Notwendigste, was Sie jeden Tag tun. Kontrolliertes Atmen und das Einbringen von mehr Sauerstoff, kann auch sehr gesund für Ihren Körper und Geist sowie Ihr emotionales Wohlbefinden sein. Intuitives Atmen kann viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen und Ihr Mass an Achtsamkeit erhöhen.

Was sind die Vorteile?

Atmen kann produktiv sein. Wenn Sie intuitiv und achtsam atmen, können Sie die Ruhe, die Konzentration, die geistige Klarheit und die Verbundenheit mit Ihrem inneren Selbst erhöhen sowie Ängste und Stress verringern. Intuitives Atmen ist eine Form der Mini-Meditation.

Podcast

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtXYXMgSXN0IEludHVpdGl2ZXMgQXRtZW4/IChJbnR1aXRpb24uY2gpJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzgxMCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NDU2JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9jRnhNODhSS01iWT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Listen on Apple Podcasts

Burnout Buck Markus Köberle

Was ist Intuitives Atmen?

Dieser Atemmethode liegt ein natürlicher und genialer Mechanismus des menschlichen Organismus zugrunde, mit der traumatische Erlebnisse und belastende Informationen auf einer höheren Stufe, als auf der reinen Reaktivität, bearbeitet werden können. Diese selbstregulierende Lebensfunktion wird nach Karl Scherer als „Atemkreis“ bezeichnet.

Was ist Intuitives Atmen“ nach Karl Scherer?

Karl Scherer begründete das Intuitive Atmen nach einer zweijährigen, intensiven und prägenden Erfahrung und einen Training durch indianische Medizinmänner in den USA.

Er bezeichnete das intuitive Atmen als Körperimpuls, wodurch der gesamte Körper harmonisiert wird sowie Potential für eine Höherentwicklung freigesetzt wird.

Wie funktioniert Intuitives Atmen?

Das Intuitive Atmen kann mit einer intensiven körperlichen, geistigen und seelischen Reinigung verglichen werden.

Im Atemkreis wird erfahren, nicht mehr selbst zu atmen, sondern vom Atem „geatmet“ zu werden. Das Ego löst sich auf, wodurch ein direkter Zugang zu transpersonalen Erlebniszuständen bzw. Erlebnisbereichen möglich wird.

Widersprüche können transzendiert und Kontakt aufgenommen werden zu dem, was als Nicht-Ich bezeichnet wird.

Dadurch wird das Universum als sehr lebendig wahrgenommen und jeder selbst als ein Mitgestalter erlebt.

Dieses Erleben, als Tor zu einem neuen Seinsbereich, macht das Leben wieder spontaner und mit allem was ist verbundener.

4 einfache Techniken für die intuitive Atmung

Als Menschen sind wir uns unserer Atmung sehr bewusst. Wir spüren, wenn in unserer Lunge etwas nicht stimmt, und wir wissen, dass wir besser funktionieren, wenn wir richtig atmen.

Das ist wahr. Wenn Sie Ihre Leistung im Leben und Ihre Produktivität verbessern wollen, müssen Sie sich auf die Verbesserung Ihrer Atmung konzentrieren.

Hier sind nun fünf einfache Techniken, die Ihnen helfen werden, mehr aus Ihrem Leben herauszuholen, indem Sie Ihre Atmung verbessern.

Der erste Schritt besteht darin, eine Beziehung zu Ihrem Atem zu entwickeln.

Wenn Sie noch nie in der Lage waren, Ihre Atmung zu kontrollieren, ist es eine gute Idee, jetzt damit anzufangen.

Was müssen Sie also tun?

Schritt 1: Konzentrieren Sie sich auf den Atem, der ein- und ausgeht

Wenn Sie intuitives Atmen üben, ist es wichtig, dass Sie auf jeden Atemzug achten, anstatt an etwas anderes zu denken.

Wenn Sie zum Beispiel versuchen, Ihre Atmung zu verbessern, konzentrieren Sie sich auf jedes Ein- und Ausatmen.

Wenn Sie sich auf Ihren Atem konzentrieren, werden Sie feststellen, dass er tiefer und tiefer zu werden scheint.

Sie werden auch feststellen, dass er beginnt, Ihren ganzen Körper mit Energie zu füllen.

Wenn Sie dies tun, werden Sie beginnen, Veränderungen in Ihrem Leben zu sehen.

Schritt 2: Erhöhen Sie Ihr Bewusstsein

Das zweite, was Sie mit dem Atmen tun können, ist Ihr Bewusstsein zu erweitern.

Wenn Sie das tun, werden Sie Ihre Gedanken und Gefühle deutlicher wahrnehmen.

Schritt 3: Bemerken Sie, wo Sie Spannungen halten

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, zu bemerken, wo Sie Spannungen festhalten.

Sie können das intuitive Atmen im Stehen oder Sitzen üben, aber Sie sollten es immer im Gehen tun.

Wenn Sie gehen, werden Sie feststellen, dass Ihre Gedanken und Gefühle schnell hochkommen, und Sie müssen sie vorbeiziehen lassen.

Schritt 4: Lernen Sie, Ihre Gefühle zu kontrollieren

Schließlich sollten Sie lernen, Ihre Emotionen zu kontrollieren.

Wenn Sie sich auf Ihre Atmung konzentrieren, werden Sie auf natürliche Weise entspannter.

Und wenn Sie sich auf Ihre Emotionen konzentrieren, haben Sie eine geringere Chance, durch irgendetwas in Ihrer Umgebung ausgelöst zu werden.

Das mag jetzt zu einfach klingen, um nützlich zu sein, aber ich verspreche Ihnen, dass Sie die Auswirkungen des intuitiven Atmens schon nach wenigen Tagen spüren werden.

Und wenn Sie die Wirkung spüren, werden Sie sich fragen, warum Sie nicht schon früher damit angefangen haben.

Beim intuitiven Atmen lernen Sie, Ihren Geist und Ihre Gefühle zu kontrollieren.

Und da Sie wahrscheinlich bereits Dinge tun, um Ihren Verstand und Ihre Emotionen zu kontrollieren, mag dies wie eine nutzlose Übung erscheinen.

Wenn Sie also lernen wollen, Ihren Geist und Ihre Emotionen zu kontrollieren, müssen Sie noch heute mit dem intuitiven Atmen beginnen.

Was ist intuitives Atmen / Pixabay
Was ist intuitives Atmen