Die Geheimnisse des Ayurveda für eine strahlende Haut

Ganz gleich, ob Sie einen strahlenden Teint wünschen oder einfach die Gesundheit Ihrer Haut verbessern möchten, es gibt viele Möglichkeiten, dies zu erreichen. Ayurveda ist eine Wissenschaft, die das Gleichgewicht im Körper fördert, einschließlich des Verdauungssystems, des Energieniveaus und der Haut.

Das System ist darauf ausgerichtet, den Einzelnen auf der Grundlage des Dosha seiner Haut und seines Haares zu behandeln, und es hat mehr Einfluss für eine strahlende Haut, als teure Kosmetik Produkte.

Zunächst einmal ist es wichtig, die richtigen Lebensmittel zu essen. Eine Ernährung, die viel Obst und Gemüse enthält, ist die Grundlage für eine gesunde, strahlende Haut. Obst und Gemüse sind eine reiche Quelle für wichtige Vitamine und Mineralien. Versuchen Sie, Gemüse wie Brokkoli, Karotten und Tomaten zu wählen. Sie können auch mehr Wasser zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

Podcast

https://youtu.be/6qzHiuWdJug

Burnout Buck Markus Köberle

Die Verwendung von Kräutern und ätherischen Ölen zur Pflege Ihrer Haut ist eine weitere Möglichkeit, sie zum Strahlen zu bringen. Die traditionelle ayurvedische Hautpflege legt ebenfalls großen Wert auf die Verwendung natürlicher Zutaten und die Herstellung von Hautpflegeprodukten aus diesen Zutaten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtFaW4gYXl1cnZlZGlzY2hlcyBTdXBlcmZvb2QgZiZ1dW1sO3IgZGllIEhhdXQmcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7ODEwJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDs0NTYmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL01mWV8xYXJ4Q1FFP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Dieser Ansatz zur Schönheitspflege ist nicht nur natürlich, sondern auch erschwinglich. Viele ayurvedische Produkte können Sie zu Hause mit Zutaten aus Ihrer eigenen Küche herstellen.

Eines der am häufigsten verwendeten Kräuter im Ayurveda ist Kurkuma. Dieses Kraut ist reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften. Wenn Sie Kurkuma mit Honig und Rosenwasser mischen und auf Ihr Gesicht auftragen, können Sie einen strahlenden Teint bekommen. Dieses alte Heilmittel ist in fast jedem indischen Haushalt vorhanden.

Sandelholzpulver ist eine weitere wichtige Zutat für strahlende Haut. Sandelholz ist für seinen Duft bekannt und ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender. Sandelholzpulver kann auch mit Rosenwasser zu einer Paste vermischt werden, die Sie auf Ihre Haut auftragen können. Wenn Sie diese Paste jeden Abend auf Ihre Haut auftragen, wird sie gesund und strahlend bleiben.

Eine weitere einfache, aber wichtige ayurvedische Behandlung ist die Meditation. Meditation hilft Ihnen, Ihren Geist zu beruhigen und zu entspannen. Wenn Ihr Geist entspannt ist, fließt positive Energie durch Ihren Körper und durchflutet Ihre Zellen mit Lebensenergie. Meditation baut auch Stress ab, was Ihre Haut gesund aussehen lässt.

Um strahlende Haut zu bekommen, müssen Sie Ihren Dosha-Typ kennen. Vata ist der Hauttyp, der zu Trockenheit neigt, während Pitta eher fettig und empfindlich ist. Eine Kombination aus diesen beiden Typen kann Ihnen einen noch strahlenderen Teint verleihen.

Abhyanga ist eine weitere Ayurveda-Behandlung, die strahlende Haut fördert. Sie unterstützt auch das Lymphsystem und fördert eine gesunde Entgiftung. Bei dieser Behandlung wird erwärmtes Öl etwa 15 Minuten lang auf den Körper massiert. Die Art des verwendeten Öls hängt von Ihrem Dosha ab. Abhyanga verbessert den Tonus, die Textur und die Ausstrahlung Ihrer Haut. Sie ist auch gut für das Immunsystem.

Ayurveda Tipps für eine strahlende Haut

1. Kaltwasser Duschen

Eine der besten Möglichkeiten, Ihren Körper zu reinigen, ist eine kalte Dusche. Indem Sie kalt duschen, ermöglichen Sie Ihrem Körper, die angesammelten Giftstoffe loszuwerden. Es hilft Ihrem Körper, mehr Blut zu transportieren, das durch Ihren Körper zirkuliert und die Giftstoffe abtransportiert.

Aber belassen Sie es nicht bei einer einzigen kalten Dusche. Sie könnten auch zwei oder drei kalte Duschen pro Tag abwechselnd durchführen. So bleibt Ihr Körper ständig gereinigt. Und es wird Ihnen helfen, Ihren Körper zu entgiften und zu entschlacken.

2. Halten Sie sich hydriert

Wenn Sie durstig sind, ist das ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper Wasser braucht. Es ist wichtig, dass Sie jeden Tag je nach Körper genug Wasser trinken. Und es ist auch wichtig, den ganzen Tag über Wasser zu trinken und nicht nur am Abend.

3. Essen Sie frisch gemahlenen Kurkuma

Kurkuma wird seit Jahrhunderten im Ayurveda zur Verschönerung Ihrer Haut verwendet. Kurkuma hilft, den Kreislauf anzuregen und Ihr Blut zu reinigen. Durch den Verzehr von frischer Kurkuma können Sie Ihrem Körper mehr von dem Guten geben.

Was ist Kurkuma?

Kurkuma ist eine der wichtigsten Zutaten in der ayurvedischen Medizin. Sie wird seit Tausenden von Jahren zur Behandlung zahlreicher gesundheitlicher Probleme eingesetzt.

Kurkuma enthält nicht nur viele heilende Eigenschaften, sondern auch eine Verbindung namens Curcumin. Es wird vermutet, dass Curcumin für die meisten der gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma verantwortlich ist.

Wie Kurkuma Ihnen zu einer gesunden Haut verhelfen kann

Kurkuma hat viele Vorteile, wenn es um die Gesundheit Ihrer Haut geht. Es wird seit Jahrhunderten zur Behandlung vieler Hautkrankheiten eingesetzt. Hier sind drei Gründe, warum Sie es noch heute verwenden sollten:

1. Entzündung der Haut

Einer der wichtigsten Vorteile von Kurkuma ist seine Fähigkeit, Entzündungen zu reduzieren. Entzündungen sind die natürliche Reaktion des Körpers auf Infektionen, Wunden und andere Verletzungen. Aber zu viele Entzündungen können zu chronischen Krankheiten wie Arthritis und Asthma führen.

2. Akne und Pickel

Studien zeigen, dass die Einnahme von Kurkuma zur Verringerung von Akne beitragen kann. Kurkuma enthält auch einen Inhaltsstoff namens Niacin, von dem bekannt ist, dass er entzündungshemmende Eigenschaften hat.

3. Alterung

Kurkuma ist ein starkes Anti-Aging-Mittel. Wenn Sie Kurkuma als Ergänzung zu Ihrer Ernährung verwenden, können Sie länger jung und gesund bleiben.

Wenn Sie also nach einem natürlichen Weg suchen, um Ihre Haut gesund und jung zu halten, dann ist Kurkuma genau das Richtige für Sie.

Warum sollte ich Kurkuma einnehmen?

Kurkuma wird seit Hunderten von Jahren zur Besserung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt, darunter:

  • Arthritis
  • Asthma
  • Bakterielle Infektionen
  • Blutzuckerprobleme
  • Chronische Schmerzen
  • Diabetes
  • Depressionen
  • Kopfschmerzen
  • Herzkrankheit
  • Entzündliche Darmerkrankungen
  • Leukämie
  • Gedächtnisverlust
  • Migräne-Kopfschmerzen
  •  Fettleibigkeit
  • Schmerzhafte Menstruation
  • Schuppenflechte
  • Probleme mit den Atemwegen
  • Sichelzellenanämie
  • Schlaganfall
  •  Geschwüre
  • Gefäßkrankheiten

4. Frischer Zitronensaft

Frischer Zitronensaft ist ein sehr gutes Mittel gegen trockene und fahle Haut. Er hilft, dunkle Flecken aufzuhellen und Mitesser zu entfernen. Zitronensaft ist auch sehr gut für Ihre Augen. Er hält Ihre Augen feucht und schützt vor Augeninfektionen. Auch hier gilt, Bio Zitronen zu verwenden.

5. Tragen Sie Quark und Joghurt auf Ihre Haut auf

Quark ist ein sehr gutes Peelingmittel. Indem Sie ein wenig Quark auf Ihre Haut reiben, können Sie dazu beitragen, abgestorbene Zellen zu entfernen und die Durchblutung anzuregen. Und Joghurt trägt nachweislich zur Verbesserung der Hautstruktur bei.

Wenn Sie also das nächste Mal eine Mahlzeit zubereiten, können Sie ein paar Löffel Joghurt zu Ihren Gerichten hinzufügen. Das wird Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Quark und Joghurt werden im Ayurveda seit der Antike verwendet. Die ayurvedische Hautpflege ist für ihre vielfältigen gesundheitlichen Vorteile bekannt.

Die ayurvedische Hautpflege enthält alle Arten von natürlichen Inhaltsstoffen, die seit Jahrhunderten zur Verbesserung der Hautgesundheit verwendet werden. Dies hat dazu geführt, dass eine breite Palette an ayurvedischen Produkten entwickelt wurde, um die verschiedenen Bedürfnisse der Haut zu erfüllen.

Es ist wichtig, Bio Yoghurt zu verwenden. Die im Joghurt enthaltenen Nährstoffe können zur Verjüngung unserer Haut beitragen.

Joghurt ist reich an Kalzium und Proteinen, was sehr hilfreich ist, um die Haut gesund und geschmeidig zu halten. Außerdem ist er reich an Vitamin D. Vitamin D trägt dazu bei, die Haut gesund zu halten.

Wenn die Haut aufgrund von übermäßiger Sonneneinstrahlung oder Umweltverschmutzung geschädigt wird, wirkt sie stumpf. Vitamin D trägt dazu bei, der Haut ihren Glanz und ihre Ausstrahlung zurückzugeben.

Quark ist eine natürliche Quelle von Vitamin A. Er hilft auch, die Haut vor Sonnenschäden zu schützen.

Joghurt ist auch eine gute Quelle für Probiotika, die zur Erhaltung der Darmgesundheit beitragen.

Bevor Sie experimentieren, sprechen Sie mit einem Ernährungsberater oder Arzt.

Die Geheimnisse des Ayurveda für eine strahlende Haut / Canva
Die Geheimnisse des Ayurveda für eine strahlende Haut