9 Anti-Aging-Tipps, um jung, gesund und vital zu bleiben

Das Altern ist unvermeidlich. Aber gutes Altern ist es nicht. Die Wissenschaft zeigt immer deutlicher, dass eine gesunde Ernährung und Bewegung einen tiefgreifenden Einfluss darauf haben, damit man jung und vital bleibt. Dieser Artikel gibt Ihnen zehn Anti-Aging-Gewohnheiten an die Hand, die Ihnen helfen, sich gut zu fühlen, vital zu bleiben und gut auszusehen.

1: In Bewegung bleiben

Unzählige Studien zeigen, dass Bewegung die Langlebigkeit fördert und Krafttraining eine gute Trainingsform für ein langes Leben ist.

Es muss aber nicht unbedingt Krafttraining sein. Die Bewegung kann auch im Rahmen von Yoga, Radfahren, Wandern, Gartenarbeit oder einfach Bewegung im Freien sein.

Bewegung verbessert die antioxidative Kapazität und die Gehirnfunktion und senkt das Risiko von Depressionen und Demenz im Alter.

Anti Aging

2: Meditieren

Meditation hat starke Anti-Aging-Vorteile, weil sie Stress abbaut und Sie in den Moment bringt, so dass Sie Ihre Sorgen hinter sich lassen können. Dies hat starke Auswirkungen auf Ihren Körper: Es ist mit weniger Körperfett, niedrigerem Blutdruck und besserer kardiovaskulärer Gesundheit verbunden.

Studien zeigen auch, dass Meditation die biologische Alterung der Telomere, der Schutzkappen am Ende der Chromosomen, verlangsamen kann.

3: Begrenzung der Exposition gegenüber Schadstoffen

Schadstoffe sind überall: Es gibt BPA in Kunststoffen, Phthalate und Parabene in Körperpflegeprodukten und künstliche Zusatzstoffe in Lebensmitteln. Die Liste könnte noch weitergeführt werden.

Schadstoffe können den Hormonspiegel verändern und schwere Zellschäden an Organen im Körper verursachen. Das Endergebnis ist eine Zunahme von Alzheimer, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Fettleibigkeit.

Schützen Sie sich, indem Sie natürliche Körperpflege- und Reinigungsprodukte verwenden und sich, wenn möglich, für Glas anstelle von Plastikbehältern entscheiden.

4: Essen Sie Fische

Fische stehen hoch oben auf der Liste von Lebensmitteln, die mit einem langen und gesunden Leben verbunden sind, wahrscheinlich aufgrund ihres hochwertigen Proteingehalts und ihrer ausgezeichneten Dosis an Omega-3-Fettsäuren, DHA und EPA.

Diese Fette fördern die Langlebigkeit, indem sie Entzündungen mindern und eine ganze Bandbreite von Hormonen, von Cortisol bis Insulin verbessern. Allerdings sollten Fische aus Fischfarmen gemieden werden.

5: Gute Freunde kultivieren

Wir wissen, dass Menschen, die glücklich sind und eine positive Einstellung haben, durchweg länger leben als diejenigen, die es nicht tun.

Der Grund dafür ist unklar, aber Untersuchungen zeigen, dass qualitativ hochwertige soziale Beziehungen eine Rolle spielen, da sie eng mit psychischer Gesundheit, Lebensqualität und Langlebigkeit verbunden sind.

Menschen mit stärkeren sozialen Beziehungen haben eine um 50 Prozent höhere Überlebenschance als Menschen, die ein einsameres Leben führen – und der Effekt ist unabhängig von Geschlecht oder Gesundheitszustand!

6: Genießen Sie dunkle Schokolade!

Viele Menschen halten Schokolade für ein schuldhaftes Vergnügen, das man besser meidet. Tatsächlich ist Schokolade aber ein bewährtes Anti-Aging-Lebensmittel.

Denn Schokolade ist vollgepackt mit Antioxidantien, welche Entzündungen mindern können. Der einzige Haken dabei ist, dass normale Schokolade viel Zucker enthält.

Darum ist dunkle Schokolade die bessere Wahl. Achten Sie darauf, wie viel Sie essen, denn die Antioxidantien beseitigen nicht die Kalorien in Schokolade.

7: Sorgen Sie für ausreichend Vitamin D

Der Vitamin-D-Mangel grassiert aufgrund der reduzierten Sonnenexposition und des Gebrauchs von Sonnenbrillen und Sonnenschutzmitteln, und es scheint, dass ältere Menschen davon mehr betroffen sind als junge.

Ein Mangel an Vitamin D kann auch die Knochengesundheit, die Gehirnfunktion und den Stoffwechsel beeinflussen. Lassen Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel testen und ergänzen Sie diesen allenfalls nach Anleitung Ihres Arztes.

8: Vertrauen Sie Ihrer Intuition

Jeder Mensch ist einzigartig. Darum gibt es auch kein Rezept, das auf alle passt. Hören Sie auf Ihre Intuition und fühlen Sie, was Ihnen Ihr Bauchgefühl mitteilen will. Und seien Sie ehrlich, manchmal sagt die Intuition etwas anderes, als das, was Sie erwarten.

9: Ersetzen Sie Kohlenhydrate durch Obst und Gemüse

Eine der besten Möglichkeiten, die Langlebigkeit zu fördern, ist eine Kalorieneinschränkung – oder ganz einfach, weniger zu essen.

Eine praktische Methode ist es, Kohlenhydrate mit Obst und Gemüse zu ersetzen und den Rest Ihrer Energie aus hochwertigem Eiweiß und nützlichen Fetten zu decken.

Die Nährstoffe in Pflanzen können Entzündungen mindern und so den Alterungsprozess positiv beeinflussen. Versuchen Sie auch, ob Ihnen vegetarische Kost besser bekommt.

FAZIT

Sind diese 9 Tipps nun der Weisheit letzter Schluss? Wohl kaum. Es liegt an Ihnen, die für Sie optimale Strategie zu finden.

Testen Sie verschiedene Möglichkeiten. Wie reagieren Sie zum Beispiel auf weniger Zucker, weniger Weizen, weniger Milchprodukte. Oder wie reagieren Sie auf mehr Obst und Gemüse, weniger oder mehr Fleisch. Also, experimentieren ist angesagt.

Man ist, was man isst!

9 Anti-Aging-Tipps, um jung, gesund und vital zu bleiben
9 Anti-Aging-Tipps, um jung, gesund und vital zu bleiben