Kann ich meiner Intuition vertrauen?

Was bedeutet es, seiner Intuition zu vertrauen?

Es gibt unzählige Beispiele für die Intuition. Wir treffen eine Person, die gut angezogen ist, vielleicht sehr charmant, aber „irgendetwas“ stört uns oder warnt uns sogar vor ihr.

Dann gibt es Entscheidungen zu denen es uns zieht, obwohl wir sie nicht begründen können. Vielleicht spricht sogar alles gegen diese, nur was ist dieses gute Gefühl, dass ausgelöst wird?

Unsere Intuition ist etwas aus unserem Unterbewusstsein, das schwer zu erfassen ist. Auch wenn es heute schon Studien darüber gibt und Tipps, wie wir sie fördern können, fehlt häufig etwas: das Vertrauen dazu.

Blindes Vertrauen in die Intuition?

Der Grund dafür, dass uns das Vertrauen in unsere Intuition fehlt ist, dass wir es gewohnt sind, alles zu beweisen. Wir arbeiten mit unserem Verstand, der rational an Entscheidungen herangeht.

Wenn wir uns intuitiv entscheiden, dann haben wir nur ein Gefühl. Auch wenn es ein gutes Gefühl ist, haben wir oft keine Beweise, haben nichts Konkretes.

Dennoch zeigen Studien, dass wir diesem Bauchgefühl vertrauen sollten, denn damit liegen wir in der Mehrheit der Fälle richtiger, als mit unserem Verstand.

Intuition trainieren?

Wer seiner Intuition vertrauen möchte, sollte sie trainieren. Auf diese Weise wird er mehr Bezug zu seiner Intuition bekommen und auch erkennen, wie wertvoll Intuition für ihn ist.

Im Internet finden sich eine Reihe der verschiedensten Übungen um die eigene Intuition zu trainieren. Es ist gut mit einfachen kleinen Übungen zu beginnen. Dann fällt es immer leichter Intuition zu erkennen und ihr letztendlich zu vertrauen.