Die 6 besten Yogastellungen für mehr Flexibilität in Körper, Geist und Seele

Wenn Sie Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden verbessern möchten, ist Yoga eine gute Wahl. Es kann dazu beitragen, Ihre Flexibilität und Ihr Gleichgewicht zu verbessern und gleichzeitig Ihren Körper zu straffen. Wenn Sie Anfänger sind, gibt es eine Vielzahl von Kursen und Anleitungen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Wenn Sie neu im Sport sind und etwas suchen, das nicht zu intensiv ist, ist Yoga eine gute Wahl. Wenn Sie schon eine Weile trainieren, aber ein Plateau erreicht haben und keine Ergebnisse mehr sehen, kann Yoga ebenfalls hilfreich sein.

Ich mag Yoga, weil man dafür keine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio oder ein teures Yogastudio braucht. Ich werde einige Anfängerposen besprechen, die Sie in Ihrem Wohnzimmer machen können.

Wir werden ein paar Dinge besprechen, die Sie wissen sollten, bevor Sie anfangen.

Burnout Buck Markus Köberle

Podcast

https://youtu.be/789Vo9_Imcs

Die Yoga-Grundlagen

Yoga ist eine uralte Übung, die Körper, Geist und Seele stärkt und die es schon seit Tausenden von Jahren gibt. In dieser Zeit haben sich einige Standardpraktiken herausgebildet.

Erstens müssen Sie nicht flexibel sein, um Yoga auszuprobieren. Das ist ein häufiges Missverständnis. Viele Menschen haben Angst davor, Yoga für Anfänger auszuprobieren, weil sie denken, dass man dafür beweglich sein muss. Aber Sie müssen nicht flexibel sein, um Yoga zu machen.

Wenn Sie nicht sehr beweglich sind, brauchen Sie Yoga umso mehr. Seien Sie geduldig mit sich selbst und Ihre Beweglichkeit wird sich mit der Praxis verbessern.

Verschiedene Kurse bieten unterschiedliche Arten von Yoga an. Darauf werden wir gleich noch näher eingehen.

Die Frage, ob es in Ordnung ist, vor dem Yoga zu essen, wird häufig gestellt. Die Antwort ist nein. Es ist ideal, Yoga auf nüchternen Magen zu machen. Um es vorsichtig auszudrücken: Ein voller Magen und Yoga sind keine gute Mischung. Am besten ist es, etwa 90 Minuten vor dem Training etwas zu essen. Eine Banane direkt vor dem Unterricht ist in Ordnung, aber eine volle Mahlzeit ist es nicht.

Yoga ist für jeden geeignet. Sie können Yoga machen, auch wenn Sie nicht in guter Form oder flexibel sind.

Was sollte ich beim Yoga für Anfänger anziehen?

Sie werden Yoga für Anfänger barfuß auf einer Yogamatte machen. Es wird empfohlen, dass Sie bequeme Kleidung tragen, die sich Ihrem Körper anpasst, z.B. eine Yogahose und einen Sport-BH oder ein T-Shirt.

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, was Sie anhaben. Sie können Yoga für Anfänger auch nackt machen, wenn Sie das möchten. Es mag seltsam klingen, aber es ist eine Option. Ich würde davon abraten, Nackt-Yoga in der Öffentlichkeit zu machen, obwohl es völlig in Ordnung ist, es in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses zu tun.

Die Verbindung zwischen Geist und Körper ist wichtiger als die Kleidung. Beim Yoga lassen Sie Ihr Ego vor der Tür, und dazu gehört auch, dass Sie sich nicht bewusst sind, was Sie anhaben. Die einfache Antwort lautet: Tragen Sie das, was Ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Ist Yoga das Richtige für Sie?

Möchten Sie Ihren Muskeltonus und Ihre Kraft verbessern, flexibler werden, an Ihrem Gleichgewicht arbeiten, Stress abbauen oder einen natürlichen Weg zur Schmerzlinderung finden? Vielleicht trainieren Sie zum ersten Mal und suchen nach einem Training, das nicht zu anstrengend ist, Ihnen aber dennoch ein Gefühl der Erfrischung und Konzentration gibt.

Oder vielleicht sind Sie daran interessiert, eine neue Form des Trainings in Ihre Routine aufzunehmen, um ein Fitnessplateau zu vermeiden. Was auch immer Ihr Ziel ist, Yoga kann Ihnen helfen, es zu erreichen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen oder in Form zu kommen, dann könnte Yoga für Anfänger eine gute Option für Sie sein.

Die Vorteile von Yoga für Anfänger

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Yoga eine ganze Reihe wichtiger Vorteile mit sich bringt. Hier sind nur einige von ihnen:

  • Verbessert die Körperhaltung
  • Schützt Ihre Wirbelsäule
  • Erhöht die Flexibilität
  • Beugt Verdauungsproblemen vor
  • Steigert das Selbstwertgefühl
  • Stärkt Ihre Muskeln
  • Stärkt das Immunsystem und entwässert Ihre Lymphen
  • Senkt Ihren Blutdruck
  • Verbrennt Kalorien und hilft bei der Verbrennung von Körperfett
  • Reguliert Ihre Nebennieren
  • Stärkt Ihre Knochen
  • Erhöht den Blutfluss
  • Sorgt für bessere Laune und bekämpft Depressionen und Angstzustände
  • Senkt Ihren Blutzucker
  • Hilft Ihnen, sich zu fokussieren und zu konzentrieren
  • Verbessert das Gleichgewicht
  • baut Stress und Spannungen ab
  • Hilft Ihnen, tiefer zu schlafen
  • Unterstützt Ihr Bindegewebe

Die 6 besten Yogastellungen für mehr Beweglichkeit

Kinderstellung (Balsana)

Balsana ist eine einfache und entspannende Pose, die leicht zu machen ist. Die Kinderhaltung ist auch eine gute Möglichkeit, Ihren Brustkorb zu öffnen und Ihre Schultern zu dehnen. Diese Pose hilft, die Flexibilität zu erhöhen und Schmerzen im unteren Rücken zu lindern.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtDaGlsZCZhbXA7IzAzOTtzIFBvc2UgKEJhbGFzYW5hKSZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs4MTAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1NiZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvMzNMNm9vZzRzYlk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Die Kinderstellung (Balasana) ist eine einfache, aber wirkungsvolle Yogastellung, die jeder machen kann. Tatsächlich kann sie jeder, der flexibel ist, ohne spezielle Ausrüstung ausführen. Zu den Vorteilen gehören verbesserte Flexibilität, Stressabbau, verbesserte Blutzirkulation, Linderung von Rückenschmerzen und verbesserte Atmung.

Kurzfassung der Abfolge

  • Setzen Sie sich in die Lotus-Position.
  • Beugen Sie Ihre Knie und stellen Sie sie auf den Boden.
  • Legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Rücken, die Handflächen zeigen nach oben.
  • Bringen Sie Ihren Kopf langsam nach vorne, bis Ihre Stirn Ihre Hände berührt.
  • Wiederholen Sie die Schritte 1-4, wobei Sie dieses Mal Ihre Handflächen aneinander drücken.
  • Um aus der Pose herauszukommen, drücken Sie Ihre Füße langsam gegen den Boden und heben Sie sich hoch.
  • Drücken Sie Ihre Hände erneut zusammen, um sicherzustellen, dass sie fest sind.
  • Drücken Sie bei Bedarf Ihre Fingerspitzen gegen den Boden und wiederholen Sie die Schritte 3-4.
  • Entspannen Sie sich ein paar Minuten in dieser Haltung und lassen Sie sie dann los.

Wiederholen Sie die Pose nach Belieben.

Abwärtsgerichteter Hund (Adho Mukha Svasana)

Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Herz zu öffnen und sich selbst und die Welt um Sie herum besser zu verstehen. Sie hilft auch, Ihren Körper zu stärken, Ausdauer aufzubauen, Ihre Immunität zu stärken und Ihre Flexibilität zu erhöhen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtBZGhvIE11a2hhIFN2YW5hc2FuYSAtIGRlciBhYnNjaGF1ZW5kZSBIdW5kIHwgWW9nYSByaWNodGlnICZ1dW1sO2JlbiZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs4MTAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1NiZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvMlVrTUN5bUVvQ2s/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Das Grundprinzip des Yoga besteht darin, dass Sie durch die Dehnung Ihrer Muskeln und die Verbesserung Ihrer Atmung eine Vielzahl von Vorteilen erzielen können. Darüber hinaus können Sie sogar dazu beitragen, Ihren Geist zu beruhigen und Ihre Konzentration zu verbessern.

Kurzfassung der Abfolge

  • Schritt nach oben
  • Nach hinten strecken
  • Fuß ausstrecken
  • Hände verschränken
  • Beine nach unten klappen
  • Beine zusammenführen
  • Bein über das andere Bein kreuzen
  • Heben Sie das gegenüberliegende Bein, um aufzustehen.
  • Linken Fuß gerade stellen
  • Rücken strecken

Gebundene Winkelstellung (Baddha Konasana)

Bound Angle Pose ist eine der effektivsten und wohltuendsten Posen, die Sie ausführen können. Sie hilft, Ihre Kniesehnen, Quads und Gesäßmuskeln zu stärken. Wenn Sie bei der Arbeit viel Zeit am Schreibtisch verbringen, wird diese Pose definitiv dazu beitragen, Schmerzen im unteren Rücken zu lindern. Außerdem baut sie Stress ab und erhöht die Sauerstoffzufuhr in Ihrem Körper. Sie ist auch gut für die Stärkung Ihrer Bauchmuskeln.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtMaWVnZW5kZXIgZ2VidW5kZW5lciBXaW5rZWwvU3VwdGEgQmFkZGhhIEtvbmFzYW5hIHwgU3RlcCBieSBTdGVwIGVya2wmYXVtbDtydCB8IFlvZ2EgQXNhbmFzIGxlcm5lbiZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs4MTAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1NiZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvVEhON1MxRVJfbzg/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Kurzfassung der Abfolge

  • Halten Sie beide Beine vor sich, wobei Ihre Zehen zur Decke zeigen.
  • Beugen Sie nun sanft Ihr linkes Knie.
  • Stellen Sie den linken Fuß hinter den rechten Oberschenkel, so dass Ihr Schienbein nun die Innenseite des rechten Oberschenkels berührt.
  • Strecken Sie Ihr rechtes Bein langsam durch.
  • Sie sollten nun in einer stehenden Position sein, in der Ihr linkes Bein gebeugt und Ihr rechtes Bein gerade ist.
  • Halten Sie diese Haltung 10 Sekunden lang.
  • Wechseln Sie nun Ihre Beine.
  • Beugen Sie diesmal Ihr rechtes Bein und stellen Sie Ihren rechten Fuß hinter Ihren linken Oberschenkel.
  • Strecken Sie Ihr linkes Bein langsam wieder gerade.
  • Sie sollten nun in einer stehenden Position sein, in der Ihr linkes Bein gebeugt und Ihr rechtes Bein gerade ist.
  • Halten Sie diese Pose 10 Sekunden lang.

Adlerstellung (Garudasana)

Erstens hilft sie Ihnen, Stress abzubauen. Einer der Hauptgründe, warum Menschen gestresst sind, ist ihre Verspannung und mangelnde Flexibilität. Die Adlerpose ist bekannt dafür, dass sie eine der besten Posen ist, um Ihre Flexibilität zu verbessern und Ihren Geist zu entspannen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtZb2dhaGFsdHVuZyBHYXJ1ZGFzYW5hLCBkZXIgQWRsZXI6IGF1ZiB3YXMgZHUgaW4gZGVyIFBvc2UgYWNodGVuIHNvbGx0ZXN0JnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzgxMCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NDU2JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9ReThrSEIyMi0zbz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Zweitens hilft sie Ihnen, Ihren Körper gesund zu halten. Wenn Sie nicht flexibel genug sind, werden Sie sich wahrscheinlich von Zeit zu Zeit verletzen. Das kann sehr schmerzhaft sein und auch zu anderen gesundheitlichen Problemen führen. Indem Sie Ihren Körper dehnen, können Sie gesund bleiben und Verletzungen vorbeugen.

Schließlich hilft es Ihnen, Ihre Kraft und Ausdauer zu stärken. Ein starker und flexibler Körper sieht nicht nur gut aus, sondern hilft Ihnen auch, im Alltag mehr zu leisten.

Kurzfassung der Abfolge

  • Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander.
  • Stellen Sie einen Fuß hinter sich und strecken Sie den anderen Arm nach oben.
  • Ziehen Sie den Fuß zurück, so dass Sie auf beiden Füßen stehen.
  • Fassen Sie mit der anderen Hand Ihren Knöchel.
  • Beugen Sie Ihr Knie und halten Sie dabei das Bein gerade.
  • Bringen Sie Ihr Bein zur gegenüberliegenden Seite und legen Sie es gegen Ihre Hüfte.
  • Legen Sie den anderen Arm um Ihr Schienbein und schieben Sie Ihr Bein nach außen, so dass es senkrecht zu Ihrem Körper steht.
  • Ihre Beine sollten parallel zueinander stehen und Ihre Arme hinter Ihnen sein.
  • Atmen Sie tief ein. Halten Sie ihn 10 Sekunden lang an.
  • Bringen Sie Ihre Arme vor sich.
  • Führen Sie Ihr Knie zur Brust und bringen Sie Ihr Bein langsam in die Ausgangsposition zurück.

Wiederholen Sie diese Bewegung.

Girlandenstellung (Malasana)

Die Girlandenstellung (Malasana) ist eine der einfachsten Stellungen für Anfänger. Sie ist sehr effektiv, um den Körper zu dehnen und Spannungen abzubauen. Wenn Sie diese Pose regelmäßig üben, wird sie Ihnen zu mehr Flexibilität und Kraft verhelfen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtNQUxBU0FOQSB8IDEgbWludXRlIHlvZ2EgYXNhbmEgZiZ1dW1sO3IgQU5GJkF1bWw7TkdFUiZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs4MTAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1NiZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvc1ZMVUdrZEswUlk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Kurzfassung der Abfolge

  • Stellen Sie sich mit den Füßen etwa hüftbreit auseinander oder etwas weiter. Ihre Zehen sollten gerade nach vorne zeigen.
  • Bringen Sie Ihre Arme vor sich nach oben. Führen Sie sie hinter sich und über Ihren Kopf, so dass Ihre Finger Ihre Ohren berühren.
  • Halten Sie Ihre Ellbogen leicht gebeugt und Ihre Hände nahe an der Brust.
  • Halten Sie Ihren Kopf ruhig und entspannen Sie Ihren Nacken. Versuchen Sie, ihn nicht zu sehr zu bewegen.
  • Sobald Sie sich in dieser Position wohl fühlen, versuchen Sie, Ihre Arme so hoch wie möglich zu strecken.
  • Sie können Ihr Körpergewicht nutzen, um Ihre Arme nach vorne zu drücken.
  • Denken Sie daran, langsam und tief zu atmen.
  • Halten Sie diese Position ein paar Atemzüge lang und senken Sie dann die Arme langsam auf den Boden und lassen Sie sie los.

Weitbeinige Vorwärtsbeuge (Prasarita Padottanasana)

Der Schlüssel zu dieser Yoga-Pose ist eine gute Körperhaltung, während Sie Ihre Knie beugen. Außerdem sollten Sie Ihren Brustkorb offen halten und Ihre Augen geradeaus richten.

Wenn Sie Prasarita Padottanasana regelmäßig praktizieren, tun Sie Ihrem Körper einen großen Gefallen. Es wird nicht nur Ihre Flexibilität verbessern, sondern auch Ihren gesamten Körper kräftigen und geschmeidiger machen. Sie werden auch feststellen, dass Ihr unterer Rücken flexibler wird.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtZb2dhLVR1dG9yaWFsIHwgUHJhc2FyaXRhIFBhZG90dGFuYXNhbmEgJm5kYXNoOyBnZWdyJmF1bWw7dHNjaHRlIERlaG51bmcgbmFjaCB2b3JuJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzgxMCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NDU2JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9JWUJOZjM1ejJ2ST9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Kurzfassung der Abfolge

  • Setzen Sie sich aufrecht hin und stellen Sie Ihre Füße flach auf den Boden.
  • Atmen Sie ein, heben Sie die Arme über den Kopf und strecken Sie die Fingerspitzen zur Decke.
  • Beugen Sie beim Ausatmen die Ellbogen und lassen Sie die Arme zur Seite fallen.
  • Wenn Sie diese Position erreicht haben, sollten Sie auf Ihren Knien sitzen. Wenn dies der Fall ist, stehen Sie gerade auf.
  • Während Sie einatmen, strecken Sie die Arme vor sich aus und führen Sie die Fingerspitzen zum Boden.
  • Wenn Sie ausatmen, lassen Sie die Arme sinken und beugen Sie die Ellbogen, um die Hände näher zu den Füßen zu bringen.
  • Wiederholen Sie diese Bewegung, bis Ihre Arme gerade sind.
  • Wenn Sie fertig sind, atmen Sie normal und setzen Sie sich aufrecht hin.
Yogastellungen für mehr Flexibilität in Körper, Geist und Seele / Canva
Yogastellungen für mehr Flexibilität in Körper, Geist und Seele