Hast du dich jemals gefragt, wie du deine Intuition für das Geschäft nutzen kannst?
Ein Gedankenblitz der aus dem Nichts zu kommen scheint, kann zu einem neuen Produkt oder Service führen. Dieser Gedankenblitz kann genau das sein, worauf du schon immer gewartet hast.
Und jeder wünscht sich diesen zündenden Gedankblitz. Ja, und vielleicht hast du ihn schon gehabt, aber hast ihn nicht bemerkt und dadurch einen grossen Erfolg verpennt.

Da Unternehmer viel zu tun haben und mit den alltäglichen Aspekten beschäftigt sind, können diese intuitiven Gedankenblitze leicht übersehen werden.

Aber genau diese „Eingebungen“ verdienen deine Aufmerksamkeit. Diese Gedankenblitze können dein Unternehmen oder deine Karriere auf die nächste Stufe bringen.

Aber es ist einfach, eine Idee einfach deshalb ablehnen, weil sie ungewöhnlich ist. Oder vielleicht scheint sie aus dem Zusammenhang gerissen. Oder die Idee passt nicht zu deinem Tagesablauf.

Wie kann man also eine innovative Idee von einer verrückten unterscheiden?

Was sind die Hinweise zu intuitiven Gedankenblitzen?

Wenn du dir einmal vorgenommen hast, auf deine Intuition zu hören, sind sie leicht zu bemerken.
Achte auf diese Hinweise:

Ungewöhnliche Ideen

Beachte auch Ideen, die etwas ungewöhnlich sind. Es ist leicht, diese Bauchgefühle zu ignorieren. Aber diese „seltsamen Ideen“ können der Zündsatz für einen Grosserfolg sein.

Ohne Bezug zum aktuellen Geschäft

Wenn du dich vom Alltagsgeschäft entfernst können zufällige Gedanken außerhalb des Kontextes erscheinen. Das kann beim Spazieren sein, beim Gärtnern, beim Meditieren, beim Holzhacken oder sonstigen Tätigkeit.

Entgegen deinen Erwartungen.

Deine geschäftliche Intuition kann etwas hervorbringen, das deinen Erwartungen überhaupt nicht entspricht.

intuition-business

Intuition für das Geschäft

Kann ich meine Geschäfts-Intuition wecken?

Selbst wenn du der Meinung bist, dass du keine Intuition hast, sie ist vorhanden. Sie sitzt still und traurig in einer Ecke, weil du sie nie beachtet hast.

Oder sie liegt unter neuen und alten Blockaden begraben. (Blockaden auflösen mit Theta Healing) Du hast es in der Hand sie zu wecken und zu fördern.

Gib dir die Erlaubnis, damit zu experimentieren. Sage zu dir selbst, „Ja ich will meine Intuition hören, fühlen und sehen“. Wie fühlt sich das an?

Es lohnt sich, denn sie kann dir helfen persönlich und finanziell zu wachsen.

Es ist ein Umdenken notwendig. Beginne auf deine flüchtigen „kleinen Gedanken“ oder neuen Ideen zu achten. Prüfe wie Sie sich anfühlen.

Du musst nicht jede Idee umsetzen. Starte stattdessen ein Ideen Journal. Gute Ideen bleiben über den Moment hinaus bei dir. Lasse sie wachsen und reifen.

Teste ob sich die Gedankenblitze nach einer Woche immer noch so gut anfühlen oder hat sich etwas verändert?

Wenn du auf diese kleinen mentalen Nuggets achtest, verbessert sich deine geschäftliche Intuition. Wenn du mit deinem Ideen Journal beginnst, beachtest du auch Dinge welche sich ausserhalb des gewohnten befinden.

OK, du hast nun begonnen deine Intuition zu fühlen, zu hören und zu begreifen. Was ist nun, wenn die Ideen beim Auftauchen folgende Gefühle bei dir auslösen:

Mühsam

Die Idee ist auf den ersten Blick mühsam zu verwirklichen

Unlogisch

Die Idee ist auf den ersten Blick unlogisch

Zur falschen Zeit

Die Idee kommt auf den ersten Blick zur falschen Zeit

Das ist ein Signal, um die Ideen genauer unter die Lupe zu nehmen. Es gibt einen Grund warum du diese Ideen hast.

Nicht alles was auf den ersten Blick nicht passt, ist schlecht. Das heisst noch nicht, dass sie gut sind! Aber jede Idee muss geprüft werden. Vieleicht ist die Kombiation verschiedener Ideen die Lösung?

Auch hier gilt, „Übung macht den Meister“

Wie schärfe ich meine Intuition?

Achte auf deine intutiven Gedanken. Wenn dieser intuitive Gedanke erscheint, nimm ihn zur Kenntnis, schreibe ihn in deinem Ideen Journal auf.

Dann stell dir vor, wie du diese neue Idee umsetzen könntest. Wenn du den Ball einmal ins Rollen gebracht hast, wird dein Unterbewusstsein im Hintergrund daran weiter arbeiten.

Und wenn die Zeit reif ist, wird das Ergebnis auftauchen.

Die analytische Hürde

Das Erkennen und Handeln unter Einbezug der Intuition kann für Unternehmer schwierig sein. Du konzentrierst sich darauf, Aufgaben zu erledigen und den Laden am Laufen zu halten.

Du nutzt deine analytische Seite, um Ziele zu bewerten, Strategien zu planen und umzusetzen.

Intuitive Gedanken können kontraproduktiv wirken, da sie nicht analysiert werden können. Und wenn die Erfahrung mit dieser Art von Arbeiten fehlt, ist es ein leichtes diese neuen Ideen zu verwerfen.

Der erste Schritt, um die Arbeit mit Intuition im Unternehmen zu verbessern, besteht darin, deinen Geist für deren Präsenz zu öffnen.

Beginne achtsam zu werden. Die Achtsamkeit wird dir in privaten und geschäftlichen Belangen helfen den Erfolg zu verdoppeln.