Intuition lernen – Von Kindern?

Intuition ist etwas, dass Sie nicht lernen können. Sie besitzen es bereits. Man kann sie jedoch trainieren. Die Frage ist nur wie?

Sprechen wir von Intuition, dann handelt es sich um eine, meist verborgene Fähigkeit, die wir alle besitzen.

Da Frauen häufiger intuitiv handeln, scheint es, dass sie intuitiver sind.

Das ist jedoch ein Irrtum. Von wem Sie Intuition lernen können, sind vor allen kleine Kinder, die noch nicht sprechen, die also noch mehr „ihren Bauch“ als ihren „Kopf“ benutzen.

Doch die innere Stimme ist Ihnen nicht verloren gegangen. Sie schlummert nur in ihnen und Sie können Sie trainieren durch einfache Übungen.

Es gilt den Verstand, das Denken still werden zu lassen, damit Sie Ihre Intuition wieder spüren.

Sie ist für jeden anders. Für den einen ist es ein Gefühl, ein Unbehagen, das warnt, Schmetterlinge im Bauch, weil Sie die richtige Antwort gefunden haben oder ein heller Blitz, der ihnen sagt: das ist es.

Wie können Sie Ihre Intuition entdecken?

Intuition trainieren bedeutet, Sie wieder zu entdecken. Dafür ist es wichtig, sich aus dem Alltag, aus dem Trubel auszuklinken.

Dann gibt es viele Möglichkeiten, die Ihnen helfen, Ihre Intuition wieder zu entdecken:

Beginnen Sie mit kleinen Schritten wie beispielsweise beim Einkaufen. Sie sehen ein Produkt, dass Sie, obgleich Sie es nicht kennen, anspricht.

Denken Sie nicht schon wieder, dass dies die Wirkung der Werbung ausgelöst hat. Probieren Sie es aus, folgen Sie Ihrem ersten Impuls, auch wenn Ihr Verstand Gegenargumente liefert.

Es ist eine erste Übung, um auch zwischen Verstand und Intuition unterscheiden zu lernen.

Wie fühlen Sie sich?

Beachten Sie mehr Ihr Gefühl. Fragen Sie sich den Tag über, wie Sie sich fühlen, was Sie gerade empfinden.

Einmal am Tag sollten Sie sich Zeit für sich nehmen um zu entspannen und abzuschalten.

Das kann ein Lieblingsfilm sein, bei denen Ihr Verstand abschaltet, ein Musikinstrument spielen, ein Spaziergang, bei dem Sie Ihre Gedanken einfach kommentarlos fliessen lassen.

Suchen Sie sich einen Partner, mit dem Sie über ihre Gefühle reden können, mit dem Sie sich über Ihre Intuitionserlebnisse austauschen können.

Auch ein Tagebuch, in dem Sie Ihre Erlebnisse und Fortschritte aufschreiben ist hilfreich.

Wichtig ist es, sehr genau Ihre Gefühle zu beschreiben und warum Sie so gehandelt haben.

Neben einem bewussten Umgang mit sich selbst, gibt es auch spezielle Übungen um die eigene Intuition wieder zu entdecken. Welche Übungen gibt es?

Intuition stärken und widerentdecken?

Es gilt die verborgene Intuition wieder zu entdecken. Wer sich im Alltag bewusst zurückzieht und seinen Verstand zwischendurch zur Ruhe kommen lässt, hat gute Chancen, seine Intuition wieder zu entdecken.

Es ist der erste Schritt. Neben einer bewussten Lebensweise gibt es jedoch auch eine Vielzahl von Übungen, wie wir unsere Intuition entdecken und trainieren können.

Praktische Übungen für die Intuition

Zwei Übungen sind sehr hilfreich zur Wahrnehmung der Intuition. Suchen Sie sich einen Ort, der zu Ihrem persönlichen Rückzugsort wird.

Das kann im Bett, und selbst vor dem Fernseher sein.

Es geht darum, dass Sie Ruhe finden und sich ausklinken vom Alltagsgeschehen.

So kann auch ein überfüllter Bus eine gute Übung sein um Abstand vom Alltag zu nehmen.

Konzentrieren Sie sich auf nur einen Wahrnehmungskanal, sie schliessen z. B. die Augen, die zudem sowieso am häufigsten verwendet werden.

Sie können auch Watte in die Ohren oder auch in die Nase stecken. Entdecken Sie Ihren Lieblingskanal, der vermutlich auch Ihre stärkste Antenne ist.

Die Kind-sein-Übung

Erinnern Sie sich an Ihre Kindheit, was Sie gerne gespielt oder gegessen haben.

Nehmen Sie sich eine Woche Zeit, in der sie besonders etwas tun, das Sie als Kind gerne gemacht haben und kochen Sie Ihre Lieblingsspeisen, die Sie als Kind so gerne gegessen haben.

Sie können auch einen Ort besuchen, mit dem Sie schöne Kindheitserinnerungen verbinden.

Spielen Sie oder machen Sie etwas Verrücktes, das Spass macht, denn das fördert die Intuition.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.