Was ist Selbstentfaltung und persönliche Entwicklung?

Immer wieder liest man von Selbstentfaltung und persönlicher Entwicklung. Jeder hat so seine Vorstellung davon und es wird für jeden andere Aspekte haben.

Aber es gibt einige Punkte, mit denen wohl die meisten einverstanden sind.

Die persönliche Entwicklung beinhaltet das Wachstum und die Verbesserung aller Aspekte der Person, die Gefühle, welche die Person über sich selbst hat, und den Erfolg im Leben.

Es beinhaltet die Entwicklung positiver Lebenskompetenzen und die Entwicklung eines realistischen und gesunden Selbstwertgefühls.

Persönliches Wachstum und Entwicklung verstehen

Persönliche Entwicklung beinhaltet geistiges, körperliches, soziales, emotionales und spirituelles Wachstum. Welches es einem Menschen ermöglicht, ein produktives und zufriedenstellendes Leben innerhalb der seiner Gesellschaft zu führen. Dies wird durch die Entwicklung von Lebenskompetenzen erreicht.

Was sind die Lebenskompetenzen?

Es gibt verschiedene Kategorien, welche dafür in Frage kommen.

Gefühl für sich selbst, Intimität, Familie, Freunde, Gemeinschaft, Beruf, Freizeit und Spiritualität.

Dazu gehören das Erkennen und Beschreiben von Gefühlen, das Geben und Empfangen von Rückmeldungen, das Erkennen von Annahmen, das Setzen realistischer und erreichbarer Ziele und der Einsatz von Strategien zur Problemlösung.

Und es ist offensichtlich, das viele Menschen das Ziel haben persönlich zu wachsen oder bestehende Probleme zu lösen. Und die Probleme oder Situation könnten unterschiedlicher nicht sein, sind aber für die betroffene Person immer die Wichtigsten in deren Leben.

Wie löse ich meine Probleme oder wo beginne ich mit meinem persönlichen Wachstum?

Es gibt nicht den einen Weg oder das eine Programm, um eine Person emotional und persönlich wachsen zu lassen.

Es kann sich um regelmässige Beratungen, Seminare und Coachings handeln, oder um eine viel längere und intensivere Therapie. Der Ansatz der Hilfe muss individuell bewertet und persönlich angewendet werden.

Stimmt die Chemie?

Es kann eine Vielzahl von Interventionen und Verhaltenstechniken umfassen. Für das persönliche und emotionale Wachstum ist die “Chemie” zwischen Therapeut, Berater oder Coach und dem Kunden von entscheidender Bedeutung.

Ob die „Chemie“ stimmt, lässt sich nicht nur über die Qualifikationen entscheiden, sondern sich auch immer immer die Frage stellen, was für ein Gefühl und Vertrauen habe ich gegenüber meinem Coach, Therapeuten oder Berater. Hier darf man sich gerne von der Intuition leiten lassen.

Wer sich weiterentwickelt, wird ein gesünderen und erfüllteren Leben erfahren.