Was ist intuitive Atmung?

Bewusstes energetisches Atmen ist eine Kunst und eine Wissenschaft. Sie wurde als spirituelle Atmung, intuitive Atmung, bewusst verbundene Atmung und wiederbelebende Atemarbeit bezeichnet.

Wenn wir das Einatmen mit dem Ausatmen verbinden, erleben wir die Dualität von Einatmen und Ausatmen in Einheit.

Wenn wir die Verschmelzung des inneren mit dem äusseren Atem erfahren, erleben wir eine weitere Dualität in der Einheit. Es ist diese Einheit, die die biologische Erfahrung von Gott, dem Unendlichen Wesen oder der Göttlichen Energie ist. Dies ist die Essenz des Lebens selbst.

Diese Essenz ist auch der Raum zwischen unseren Gedanken. Es ist der Denker, der die Quelle unserer Gedanken und alles im Universum ist. Sie ist uns näher als unser Atem selbst, und sie ist die Quelle des Lebensatems.

Anti Aging

Was ist der Raum zwischen unseren Gedanken?

Der Raum zwischen unseren Gedanken ist die unendliche, ewige Gegenwart. Das Wunder dieses einfachen, zusammenhängenden Atemrhythmus besteht darin, dass er diese Präsenz in den physischen Körper bringt, den Körper reinigt, heilt und nährt und auch den Geist reinigt und ihm Frieden bringt.

Wenn wir täglich, bewusst Pranayama Energie praktizieren, können wir jeden Tag mit einem guten Gefühl beginnen und voller frischer, sauberer, reiner und friedlicher Lebensenergie sein.

Ist Frieden und Energie eine unschlagbare Kombination?

Frieden und Energie ist eine unschlagbare Kombination. Bewusstes Pranayama atmen ist die einfachste Quelle für Entspannung und Frieden und kraftvolle, heilende Lebensenergie. Jeder, der sie anwendet, liebt sie.
Atmen ist unser Geburtsrecht als Menschen. Die meisten Menschen berichten, dass es die wertvollste Fähigkeit zur Selbstheilung ist, die sie je gelernt haben.

Ist die Atmung ist die grundlegende Quelle aller Gesundheit und Heilung?

Die Atmung ist die Brücke zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren. Die Atmung ist die grundlegende Quelle aller Gesundheit und Heilung.

Ohne effiziente Atmung ist der Körper anfälliger für Krankheiten. Ohne Atmung werden wir unsichtbar. Atmung ist Leben. Das Erlernen der bewussten Pranayama Atmung ist eines der wertvollsten und intelligentesten Dinge, die wir für uns selbst tun können – für unsere geistige, emotionale und körperliche Gesundheit. Und doch ist es die sicherste und natürlichste Art zu atmen.

Vollständiges, freies und natürliches Atmen ist die Art und Weise, wie wir angefangen haben zu atmen. Sie können dies beobachten, wenn Sie die natürliche Art und Weise, wie Babys und Kleinkinder atmen, studieren.

Wie haben wir sie verloren?

Jede negative Erfahrung und jeder negative Gedanke und jedes negative Gefühl, das wir haben, behindert unseren Atem von Jahr zu Jahr mehr.

Studien zeigen, dass die meisten Menschen vor dem dreissigsten Lebensjahr zu Zombies werden. Dann verlieren die Menschen die Abenteuerlust und versuchen, alles stabil zu halten, während sie auf den Tod warten.

Sie sind zu sehr in der Zombie- und Todesmentalität versunken. Alle negativen Erfahrungen und Gedanken, die wir noch immer in unserem Geist oder in den Körpergedächtnissen eingeschlossen haben und die unsere Atmung noch immer behindern, können durch die bewusste Pranayama Atmung freigesetzt werden.

Ist der Atem eine Brücke zwischen dem Unsichtbaren und dem Sichtbaren?

Der Atem ist die Brücke zwischen dem Unsichtbaren und dem Sichtbaren. Wenn wir aufhören zu atmen, werden wir unsichtbar. Der Atem ist der natürlichste Weg, auf dem wir die Kraft und Schönheit des unsichtbaren Geistes in die sichtbare Wirklichkeit bringen.

Die Atmung ist die grundlegende Quelle des menschlichen Lebens und der Gesundheit.
Die Atmung ist die grundlegende spirituelle, geistige und körperliche Heilkraft. Vielleicht ist der einzige Grund, warum andere Heilmethoden funktionieren, der, dass der Patient weiter atmet.

Die Verbesserung unserer Atmungsfähigkeit ist, wie viele Menschen sagen, die wertvollste persönliche Heilungsfähigkeit, die sie je gelernt haben.

Warum empfehlen grosse Heiler eine bessere Atmung?

Die meisten grossen Heiler empfehlen eine bessere Atmung, eine bessere Ernährung und die Reinigung des Dickdarms als die ersten Dinge, die wir tun sollten, wenn wir krank sind.
Sie sind grundlegend. Nachdem wir diese Dinge getan haben, können wir, wenn wir immer noch krank sind, andere Dinge ausprobieren.

Bewusstes Atmen mit verbundener Energie ist das grundlegende Heilmittel für die populärste Krankheit, nämlich den Stress und die Anspannung des Alltagslebens.

Die bewusste Pranayama Atmung kann auch helfen, Schmerzen zu bewältigen oder beseitigen. Entspannung kann sowohl den Geist als auch den Körper heilen.

Bewusstes Atmen ist eine Fähigkeit, die jeder erlernen kann.

Mehr Informationen zu Pranayama und Energiearbeit finden Sie in meinem Buch “Anti-Aging – Das Immunsystem stärken”.

Was-Ist-Intuitives-Atmen
Was-Ist-Intuitives-Atmen