Was hat Spontanität mit Intuition zu tun?

Sind intuitive Entscheidungen schneller als Verstandesentscheidungen? Was bedeutet spontan in Bezug auf unsere Intuition?

Wenn wir intuitive und verstandesmässige Entscheidungen als Wettrennen betrachten würden, dann würde die Intuition immer gewinnen, denn intuitive Entscheidungen sind immer schneller.

Sie sind das, was wir spontan nennen. Es flutscht aus uns heraus und wir wundern uns, wie schnell die Entscheidung da ist oder auch einmal ein Ausruf oder eine Aussage, die wir gerne wohlüberlegter ausgesprochen hätten, aber vielleicht nicht so ehrlich!

Intuition hat mit Spontanität zu tun, denn hier liegt der Wissensschatz bereits vor und bei einer Entscheidung liegt die Antwort bereits auf der Hand.

Anti Aging

Auch wenn unser Verstand schnell arbeitet, kann er da nicht mithalten. Er sortiert erst die Fakten, wägt pro und contra ab und kommt dann zu einer Entscheidung. Das hat nichts mit Spontanität zu tun.

Hinzukommt, dass die verspätete Entscheidung oft nicht die beste für einen ist. Sie macht sicherer und wohlüberlegter aber nicht besser für uns sein.

Wie können wir unsere Intuition wiederbeleben?

Es gibt viele Übungen um seine Intuition wieder besser wahrzunehmen. Ein guter Anfang ist wieder spontan zu werden. Wenn eine Entscheidung ansteht, sollten wir spüren, was uns ganz spontan dazu einfällt, ein ja oder nein und dies dann auch umsetzen.

Damit beleben wir unsere Intuition und nehmen sie auch mit jeder Entscheidung wieder klarer und eindeutiger wahr.

Zuletzt sehen wir an den guten Entscheidungen, dass wir unserer Intuition vertrauen können.