Möchten du das Geheimnis einer dauerhaften Veränderung erfahren? Es ist wie Fahrrad fahren…

Warum ist es so schwer, an positiven Gewohnheiten festzuhalten, selbst wenn wir die Vorteile in unserem täglichen Leben spüren? Warum ist es so leicht, auf alte Muster zurückzugreifen, selbst wenn wir die destruktiven Ergebnisse sehen?

Wie kann ich neue neuronale Bahnen schaffen?

Die Situation ist, dass wiederholte Aktionen neuronale Bahnen in unserem Gehirn schaffen. Stelle dir diese Muster wie Wege des geringsten Widerstands vor, die hartnäckigen Standardmuster, zu denen dein Gehirn immer wieder zurückkehrt.

Es ist zwar möglich, Massnahmen zu ergreifen, um diese Pfade zu verändern.

Aber du musst dich dabei anstrengen und glauben, dass diese Massnahmen eine dauerhafte Veränderung bewirken werden.

Vor kurzem sah ich ein Video von einem Mann, der lernte, ein sogenanntes Rückwärtsfahrrad zu fahren. Es war wirklich rückwärts, denn als er den Lenker nach rechts drehte, fuhr der Vorderreifen nach links, und als er den Lenker nach links drehte, ging der Vorderreifen nach rechts.

Als er auf das Fahrrad stieg, konnte er es nicht fahren. Sein Gehirn hatte neuronale Bahnen, die aus dem Fahren mit einem traditionellen Fahrrad und nicht mit einem Rückwärtsrad entstanden waren.

Ist Durchhalte Willen wichtig?

Hier kommt der Durchhalte Wille ins Spiel. Ausdauer und Leidenschaft für langfristige Ziele.

So ist es mit dem Mann auf dem Rückwärtsfahrrad passiert. Er hat acht Monate lang mit dem Rückwärtsrad geübt. Das ist richtig, acht Monate.

Die meisten Leute hätten schon lange aufgegeben, zumal er keinen Beweis hatte, dass er seinem Ziel näher kam. Aber dieser Mann liess sich nicht abschrecken.

Dann, eines Tages, nach acht Monaten, konnte er mit dem Fahrrad fahren, obwohl er es am Vortag nicht konnte.

Das zeigt, dass es möglich ist, neue neuronale Pfade zu schaffen. Auch wenn sich der Erfolg nicht sofort einstellt. Deshalb brauchst du Glauben und Ausdauer.

Spielt das Alter eine Rolle?

Der Mann bat seinen sechsjährigen Sohn, das Rückwärtsfahren zu üben. Sein Sohn war fast drei Jahre lang Fahrrad gefahren. In nur zwei Wochen konnte der Sechsjährige das tun, wofür sein Vater acht Monate brauchte.

Dies legt nahe, dass je länger die ursprünglichen neuronalen Bahnen vorhanden sind, desto länger dauert es, sie zu ändern.

Nach einer Weile wollte er sehen, ob er wieder ein traditionelles Fahrrad fahren könnte. Er konnte nicht. Also übte er das traditionelle Fahrrad und in 20 Minuten konnte er es wieder fahren.

Schritt für Schritt zum Ziel?

Das brachte mich dazu, darüber nachzudenken, wie man Fahrrad fahren lernt. Man beginnt mit den Stützrädern, so dass man das Gefühl bekommt, zu treten und zu lenken, ohne sich ausbalancieren zu müssen.

Als nächstes kommen die Stützräder ab und man versucht es auf diesem Fahrrad zu balancieren. Jemand hält die Lehne des Sitzes und man fällt ein paar Mal (vielleicht mehr als ein paar mal) nieder, bis… es den einen Moment gibt, in dem man sich auf dem Fahrrad balancieren kann und los geht’s.

Wie kann ich alte Muster verändern?

Was hat das alles mit Veränderung zu tun? Wenn du in deinem Gehirn verankerte Muster ändern möchtest, musst du täglich neue Pfade erstellen.

Du musst Vertrauen haben, dass sich das ändern wird, wenn du dich ausreichend bemühst.
Wichtig ist es, das von einem ruhigen Ort aus und von einem liebevollen Ort aus zu tun.

Frustriert, wütend und verängstigt zu sein, verhindert die Schaffung dieser neuen Wege.

Wenn ich mein Leben ändern will, dann muss ich das üben, um neue Wege zu schaffen. Ich muss dies konsequent tun und ich muss dies täglich tun, bis der neue Weg geschaffen wird.

Ich muss es aus einem ruhigen, liebevollen Zustand tun. Ich brauche Durchhalte Willen, um mich nicht abschrecken zu lassen, auch wenn ich im Moment keine Fortschritte sehe.

Was kann mich am Fortschritt hindern und den Weg verlängeren?

Die Verhinderer sind Blockaden, Glaubenssätze und Programme aus der Kindheit.
Diese „Verhinderer“ blockieren meistens unbewusst den Fortschritt und führen zum Scheitern des Vorhabens.

Ein einfacher Weg diese Blockaden, Glaubenssätze und Programme aus der Kindheit aus dem Weg zu räumen, ist das ThetaHealing.

ThetaHealing hilft dabei, die grundlegenden negativen Überzeugungen und Blockaden zu entdecken, welche dich zurückhalten. Und sobald sie gefunden sind, werden sie in positive umgewandelt oder aufgelöst.