Massage Therapie mit ätherischen Ölen

Die Massagetherapie ist eine Heilkunst, welche die Manipulation von Weichgewebe umfasst und die Gesundheit und das Wohlbefinden positiv beeinflusst und verbessert.

Es gibt viele Arten von Massagen, einschliesslich: Körperarbeit, Shiatsu, Reflexzonenmassage, Neuromuskulär, Esalen (Schwedisch), Deep Tissue, Kreislauf, Ölmassagen, Sport und Cranial-Sacral.

Die meisten Menschen sind sich einig, dass sie sich bei einer Massage gut fühlen.

Aber viele wissen wahrscheinlich nicht genau, wie gut eine regelmässige Massage für ihre allgemeine Gesundheit ist.

Massagen können die Leistung verbessern, die Regeneration unterstützen, Verletzungen vorbeugen und beseitigen, Stress reduzieren und sogar den Stoffwechsel und die Durchblutung verbessern!

Eine Massage, auch mit ätherischen Ölen, tut Ihnen auch auf andere Weise gut!

Wirkung regelmässiger Massagen:

  • Lockert zusammengezogene, verkürzte Muskeln und stimuliert schwache, schlaffe Muskeln. Dieses “Balancieren” der Muskeln kann sogar zur besseren Haltung beitragen und effizientere Bewegungen fördern
  • Beschleunigung der Erholung von sportbedingter Ermüdung
  • Kann die Sauerstoffkapazität des Blutes um 10-15% erhöhen
  • Steigerung der Produktion von Magensäften, Speichel und Urin
  • Ausgleich des Nervensystems durch Beruhigen oder Stimulieren, je nachdem, welche Wirkung erforderlich ist
  • Verbessert die Funktion der Öl- und Schweissdrüsen, welche die Haut geschmeidig halten, reinigen und abkühlen. Kann ungeschmeidige Haut weicher und geschmeidiger machen
  • Stimuliert indirekt oder direkt die Nerven und kann die Blutversorgung verbessern
  • Erhöht die Ausscheidung von Stickstoff, anorganischem Phosphor und Natriumchlorid (Salz). Dies legt nahe, dass die Stoffwechselrate ansteigt
massage therapie / oriole1j on pixabay
Massage Therapie / oriole1j on pixabay

Ein guter Therapeut hört Ihnen zu und erkundet Ihre Bedürfnisse, um die richtigen Therapien zu finden. Bestehen sie bei einer Massage mit ätherischen Ölen darauf,  dass nur erstklassige Öle verwendet werden.

Therapeutische Massagen sind nicht für alle Personen geeignet. Es ist immer wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, bevor Sie eine Massage erhalten.

Dies gilt insbesondere für Personen mit Infektionskrankheiten, bestimmten Krebsformen, Hautproblemen, Venenentzündung  und Herzerkrankungen.