Intuition Stärken Durch Atem Übungen

Intuition. Einsicht. Innere Weisheit. Bauchgefühl. Intuition. Innere Stimme. Sechster Sinn.

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses innere Bewusstsein, das einfach nur weiss, zu nennen.

Wie können wir also unsere eigene Intuition klarer und lauter hören?

Die Intuition ist wie eine flackernde Flamme. Bewusstes Atmen kann sie verstärken.

Anti Aging

Damit die Flamme heller brennt, müssen wir sie jedem bewussten und absichtlichen Ein- und Ausatmen, feinfühlig und sanft auffächern.

Tiefes und absichtliches Einatmen kann Geist und Körper soweit beruhigen, dass wir in der Lage sind, zu hören, was unsere Intuition zu sagen hat.

Eine regelmässige bewusste Atemroutine kann das Wohlbefinden, die Selbstwahrnehmung, den inneren Frieden und die geistige Gesundheit steigern.

Es ist kaum zu glauben, dass der einfache Akt des Atmens so viele Veränderungen bewirken kann.

Und doch ist es wahrscheinlich der einfachste lebensverändernde erste Schritt, den Sie tun können, um Ihr persönliches Wachstum, Ihre intuitiven Einsichten und Ihre intuitiven Fähigkeiten zu beschleunigen.

Warum hilft der Atem der Intuition?

Weil Sie in dem Moment, in dem Sie die Atemarbeit üben, sich im Hier und Jetzt befinden.

Sie haben es vermutlich schon selbst gespürt, dass Müdigkeit, Stress, Überwältigung, Angst, Wut und ähnliche Emotionen wie laute statische Geräusche es schwierig machen, die innere Stimme zu hören.

Chronischer Stress und Stimmungsungleichgewichte wie Depression und Angst beeinträchtigen die Einsicht und intuitive Entscheidungsfindung.
Das macht es schwieriger, uns selbst und unseren intuitiven Ahnungen im täglichen Leben zu vertrauen.

Bei einigen von uns ist unsere Intuition schon so lange beeinträchtigt, dass wir tatsächlich vergessen haben, dass wir überhaupt eine intuitive Seite haben.

Die intuitive Stimme in uns ist jedoch real, egal, wer Sie sind oder was Sie getan oder nicht getan haben.

Ist die Intuition eine heimliche Supermacht?

Es ist eine Supermacht, mit der wir alle begabt sind, wir haben nur vergessen, wie man sie einsetzt. Auch wenn wir es nicht gewohnt sind, diese Seite von uns selbst regelmäßig zu nutzen, so ist sie doch da und wartet nur darauf, aktiviert zu werden.

Der intuitive Verstand ist eine heilige Gabe, und der rationale Verstand ist ein treuer Diener.

Die Gesellschaft ermutigt dazu, unsere intuitive Seite zu unterdrücken, und das ist ein Problem.

Wenn wir unser Leben losgelöst von unserer inneren Führung leben, bedeutet das, dass wir leiden.

Wir leiden, weil wir ständig an uns selbst und an unseren Entscheidungen zweifeln, oder weil wir dadurch immer wieder dieselben “schlechten” Entscheidungen treffen oder dieselben Fehler immer und immer wieder wiederholen.

Wir können auch durch Unsicherheit und Angst, die falsche Entscheidung zu treffen, gelähmt werden.

Gehen wir immer weiter vorwärts? Wenden wir uns nach links? Gehen wir nach rechts? Oder bleiben wir stehen?

Ist die Intuition wie ein Muskel?

Das Gute daran ist, dass die Intuition wie ein Muskel ist.

Wenn wir mit ihr arbeiten und sie mit der Zeit regelmässig einsetzen, werden unsere intuitiven Muskeln gestärkt und nach einer Weile wird das nutzen unserer Intuition zur zweiten Natur.

Sie können einfühlsamere, kreativere und intuitivere Momente in Ihrem täglichen Leben erleben, wenn Sie sich bestimmte Gewohnheiten aneignen, wie zum Beispiel eine tägliche Pranayama-Praxis, auch bekannt als yogische Atemübungen.

Atem – Ein Portal zu höherem Bewusstsein?

Die alten östlichen Weisen und Yogis wissen seit Tausenden von Jahren, dass der Atem das Portal ist, durch das der Geist Selbstbeherrschung und höhere Bewusstseinszustände erreichen kann, und die Intuition ist ein Teil davon.

Yogische Atemübungen klären Ihre Energiekanäle, was die Befreiung von vergangenen Traumata erleichtert und die Geist-Körper-Verbindung stärkt.
Ihr Atem ist wie ein zweischneidiges Schwert.

Er kann für Sie arbeiten (wenn Sie wissen, wie man ihn einsetzt), aber er kann auch gegen Sie arbeiten (wenn Sie ihm erlauben, Sie zu kontrollieren, statt umgekehrt).

Deshalb ist das Erlernen der Atemkontrolle der erste Schritt, um über die üblichen mentalen Zustände von “Dinge erledigen müssen” und chronischem Stress, Sorgen, Angst, Müdigkeit und Überforderung hinauszukommen.
Chronischer Stress, Sorgen, Ängste, Müdigkeit und Überwältigung sind für unser intuitives Selbst wie Kryptonit.

Durch langsames, bewusstes und tiefes Atmen können Sie beginnen, die Gänge zu wechseln und sich von Stress und Angst wegzubewegen, während Sie sich zu mehr innerer Ruhe, Gewissheit und Intuition hinbewegen.

Das liegt daran, dass die Atmung auf diese Weise Signale der Sicherheit an Ihren Körper und Ihr Gehirn sendet, und diese Signale aktivieren den Teil Ihres Nervensystems, der mit Entspannung, Ruhe und Regeneration verbunden ist.

Wenn die Atemtechniken richtig ausgeführt werden, haben sie die Kraft, einen Zustand der Selbstheilung herbeizuführen, der auch eine Form der Intuition ist.

Aus diesem Grund werden bestimmte Arten der Atemarbeit heute von medizinischen Fachleuten als alternative Behandlungsmethoden für chronische Schmerzen, Blutdruckungleichgewichte und bestimmte Krankheiten empfohlen.

Je mehr Zeit Sie in diesem Raum verbringen und je mehr Sie diese Seite Ihres Nervensystems über Ihren Atem aktivieren, desto mehr werden Sie anfangen, Ihre eigene Weisheit zu hören, und desto widerstandsfähiger wird Ihr Körper.

Eine einfache und effektive Atemübung

Hier ist eine einfache, aber effektive Atemarbeit, die Ihnen helfen wird, Ihre Intuition in fünf Minuten oder weniger zu stärken:

Es ist ein super einfacher Prozess, der aus drei Schritten besteht:

  • Einatmen
  • halten
  • Ausatmen

Sie werden feststellen, dass das Ausatmen viel länger dauert als das Einatmen.
Das liegt daran, dass längere Ausatmungen nachweislich dazu beitragen, Ihr parasympathisches Nervensystem zu aktivieren.

Dies ist der Zweig Ihres Nervensystems, der die Entspannungs- und Regenerationsreaktion überwacht.

In meine Anti Aging Buch finden Sie viele einfache Atemübungen.

Intuition Stärken Durch Atem Übungen
Intuition Stärken Durch Atem Übungen