Hoher Ausfallschritt (Utthita Ashwa Sanchalanasana)

Der Hohe Ausfallschritt ist eine Yoga-Pose für Anfänger, die die Bauchmuskeln stärkt und gleichzeitig die Oberschenkel dehnt. Sie ist eine ausgezeichnete Pose für Menschen mit Arthritis. Sie ist auch eine großartige Dehnung für die Knie und die Hüften. Diese Pose ist leichter zu beginnen als die des Kriegers I und fördert Kraft und Flexibilität.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtIaWdoIEx1bmdlIC0gRGVyIGhvaGUgQXVzZmFsbHNjaHJpdHQgKFV0dGhpdGEgQXNod2EgU2FuY2hhbGFuYXNhbmEpIHwgWW9nYSAxMDEgfCBUYXNoYSZhbXA7IzAzOTtzIFRyaWJlJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzgxMCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NDU2JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9UeXFxN0cwRGFKYz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Infos zum Hohen Ausfallschritt

Der Ausfallschritt ist eine großartige Yoga-Pose für Läufer, weil sie die Startposition eines Marathons nachahmt. Sie hilft, Verspannungen im Körper zu lösen und ist eine großartige Aufwärm- und Abkühlungshaltung. Sie ist auch in der klassischen Surya Namaskar Variante F enthalten.

Eine Rückbeuge kann helfen, Schmerzen im unteren Rücken zu lindern und die Durchblutung zu verbessern. Eine weitere Variante mit hohem Ausfallschritt ist der halbmondförmige Ausfallschritt oder Ashta Chandrasana. Sie bildet eine Sichelform, die die Sichel zwischen Neumond und Vollmond darstellt. Sie kann eine hilfreiche Yoga-Asana sein, um Vorsätze zu fassen und loszulassen.

Burnout Buck Markus Köberle

Der Hohe Ausfallschritt ist ähnlich wie die Halbmond Stellung, aber die Technik variiert unter den Lehrern. Beide Varianten erfordern Übung und können Ihnen helfen, eine flexiblere Wirbelsäule zu entwickeln.

Wie man den Hohen Ausfallschritt ausführt

  • Schritt 1 Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie in den hohen Ausfallschritt kommen. Um aus dem nach unten gerichteten Hund zu kommen, heben Sie eines Ihrer hinteren Beine an und bringen es nach vorne, so dass es zwischen Ihren Händen ruht. Für eine halbe Vorwärtsbeuge im Stehen legen Sie die Hände auf die Füße und stellen einen Fuß nach vorne.
  • Schritt 2 Legen Sie Ihr vorderes Knie auf die Ferse des Schuhs, so dass Ihr Schienbein parallel zum Boden ist. Bringen Sie dann Ihren Oberschenkel auf den Boden. Ihr Gewicht sollte gleichmäßig zwischen Ihren Füßen verteilt sein. Heben Sie nun Ihren Oberkörper an, bis er gerade ist. Atmen Sie aus und heben Sie Ihre Arme nach oben zur Decke.
  • Schritt 3 Behalten Sie eine normale Atmung bei, während Sie die Pose zwischen 10 und 30 Sekunden halten. Mit jeder Einatmung verlängern Sie Ihren Oberkörper und schauen nach vorne. Um aus der Pose herauszukommen, können Sie entweder Ihr hinteres Bein anheben oder Ihr vorderes Bein drehen, um in die nach unten schauende Hund Pose zurückzukehren.
Hoher Ausfallschritt Yoga / Canva
Hoher Ausfallschritt Yoga