Wie erschaffen wir unsere Überzeugungen?

Wie wir auf Ereignisse und Situationen reagieren, hängt davon ab, was und wie die Informationen, die dem Unterbewusstsein gegeben werden, durch die erzeugten Gefühle empfangen und interpretiert werden.

Gleich zu Beginn ein Zitat von Nicolas Chamford

“Die Überzeugung ist das Gewissen des Geistes.”

Sind unsere Überzeugungen gut oder schlecht?

Dies bildet dann einen Glauben über jemanden, etwas oder uns selbst, über andere, die Umgebung und die Bedingungen, weil die Überzeugungen, die wir erschaffen und die uns einschränken, nicht einer tatsächlichen «Wahrheit» entsprechen, sondern unsere Wahrnehmung einer Wahrheit ist.

Anti Aging

Sind unsere Überzeugungen gut oder schlecht?

Man darf aber nicht vergessen: Zu einem bestimmten Zeitpunkt können uns diese einschränkenden Überzeugungen je nach Situation tatsächlich auch schützen. Auf der anderen Seite können uns die einschränkenden Überzeugungen aber auch behindern.

Wenn die Glaubenssätze und Überzeugungen erst einmal gebildet sind, verbinden sie sich zu einem Ganzen und erschaffen daraus unsere Erfahrungen, Emotionen und unsere Realität.

Ein bewusstes Bemühen, Veränderungen zu schaffen, kann schwierig sein.

Es kann Monate, sogar Jahre oder ein Leben dauern, da wir von unserem Unterbewusstsein beherrscht werden.

Gehen Änderungen mit ThetaHealing® schnell?

Durch diese bahnbrechende Methodik des ThetaHealing® geschieht die Änderung sehr schnell. Sehr leicht, ohne Drama und Trauma.

Diese «Programme», die uns beherrschen, können sich in der Kindheit entwickelt haben oder werden im Laufe unseres Lebens gebildet.

Da­rüber hinaus hat die neue Wissenschaft der Epigenetik (molekulare Mechanismen) bewiesen, dass mehr als 80 Prozent unserer Überzeugungen genetisch von unseren Eltern und Vorfahren geerbt werden.

Während uns unsere Vorfahren viele wunderbare Dinge, Fähigkeiten, Talente und Wissen gegeben haben, haben sie auch ihre begrenzenden Überzeugungen und Traumata über die Generationen weitergegeben.

Was vor zehn Generationen vielleicht noch hilfreich war, kann in unserer Zeit völlig kontraproduktiv sein.

Wie funktioniert Glaubensarbeit mit ThetaHealing®?

Mit der ThetaHealing®-Meditation können wir sogenannte Glaubensarbeit durchführen, mit der wir negative Programme, Blockaden oder Denkmuster entfernen und neue Überzeugungen und Gefühle einbringen.

Damit können wir Änderungen erzeugen, die es uns ermöglichen, unser gewünschtes Ergebnis zu erreichen. ThetaHealing® ist eine kraftvolle Technik, die im Bereich von Neurowissenschaften, Epigenetik, Quantenphysik und Bewusstsein arbeitet. Diese Technik ermöglicht Menschen, schneller voranzukommen.

Die Epigenetik beweist, dass alles in unserem Leben auf unserer Umgebung, unseren Gedanken, Gefühlen, Verhaltensweisen und Überzeugungen beruht, die wir auf zellulärer Ebene schaffen und aufrechterhalten.

Wir können tatsächlich auswählen, welche Gene im genetischen Code zum Ausdruck kommen sollen, anstatt von unseren Genen und unserer DNA kontrolliert zu werden.

Was Sie beobachten oder wahrnehmen möchten, wird vom Verstand absorbiert, was dazu führt, dass Ihr Körper durch die Produktion von Chemikalien oder Hormonen reagiert, die die zellulären Reaktionen im Körper beeinflussen.

Dies war ein Auszug aus meinem neuen Buch Anti Aging, Quantenphysik, Schumann Frequenz, Pranayama und Theta Healing.