Erfülltes Leben

Viele träumen, ein erfülltes Leben zu leben. Erfüllung kommt, wenn wir nichts mehr wollen oder brauchen, was wir derzeit nicht haben.

Wir neigen jedoch dazu, uns zu sehr auf grosse Errungenschaften zu verlassen, um unsere Erfüllung zu finden.

Wir setzen uns das Ziel, ein Unternehmen zu gründen, ein Buch zu veröffentlichen, einen Marathon zu laufen, reich zu werden, usw..

Aber diese Dinge zu erreichen, liegt oft ausserhalb unserer Kontrolle.

Anti Aging

Also müssen wir uns stattdessen mehr auf die kleinen Dinge konzentrieren.

Wir müssen unser Leben so gestalten, dass jeder einzelne Moment etwas zählt und sich jeder Tag wie ein neues Abenteuer anfühlt.

Netflix, Happy Hour und Nickerchen haben alle ihren Platz, aber diese Aktivitäten können leicht zur Routine und Alltäglichkeit werden.

Um ein erfülltes Leben zu führen, müssen wir Wege finden, die Routine zu durchbrechen und das Leben spannend zu gestalten.

Hier sind 12 Tipps für ein erfülltes Leben

Tun Sie jeden Tag etwas, das Sie aus Ihrer Komfortzone herausführt

Ordnung und Routine geben uns ein Gefühl der Sicherheit. Es fühlt sich schön an, Vertrautheit zu haben.

Aber es ist auch schwer, in die Person hineinzuwachsen, die man sein soll, ohne an seine Grenzen zu gehen und neue Dinge auszuprobieren.

Darum ist es wichtig, neue Erfahrungen zu machen, an denen man wachsen kann.

Je mehr Erfahrungen Sie sich aussetzen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine finden, die Sie leidenschaftlich interessiert.

Leben Sie voll und ganz in jedem Moment

Das Gestern ist vorbei und das Morgen ist noch nicht gemacht. Die einzige Gewissheit, die wir im Leben haben, ist genau jetzt, in diesem Moment.

Es ist wichtig achtsam zu sein und unsere Sinne wahrzunehmen.

Indem wir alles in unserer Umgebung riechen, schmecken, fühlen, sehen und hören, sind wir in der Lage, in der Gegenwart zu bleiben.

Was zu Einsicht führt, einem entscheidenden Schritt auf dem Weg zum Glück. Leben Sie im Moment, leben Sie für das Jetzt. Genau dieser Moment ist das Leben.

Ärgern Sie sich nicht

Ärgern Sie nicht über die kleinen Dinge und ärgern Sie sich nicht über die grossen Dinge.

Jeden Tag werden Sie mit Herausforderungen konfrontiert, die sowohl innerhalb als auch ausserhalb Ihrer Kontrolle liegen.

So oder so, es macht keinen Sinn, sich über sie Gedanken zu machen.

Am besten ist es, die Dinge so zu nehmen wie sie sind.

Wenn die Situation unkontrollierbar ist, wird das, was passieren wird, auch passieren.

Wenn Sie die Situation kontrollieren können, dann atmen Sie tief durch und stellen Sie sich der Situation mit einem ruhigen Geist, um den Prozess viel einfacher zu machen.

Seien Sie dankbar für ein erfülltes Leben

Wenn ich zum Beispiel unter der Dusche stehe und das warme Wasser geniesse, sage ich Danke. Denn für einen grossen Teil der Menschen ist das keine Selbstverständlichkeit.

Dankbarkeit ist die wichtigste Zutat für ein erfolgreiches und erfülltes Leben.

Jack Canfield

Erfülltes Leben
Erfülltes Leben

Es lohnt sich, auch für kleine Dinge dankbar zu sein.

Lachen Sie

Ein Lächeln und Lachen sind universell. Lachen entspannt und wenn Sie jemand Neues kennenlernen, suchen Sie nach Gemeinsamkeiten und es wird sich eine innige Bindung bilden. Das Lachen bildet eine Brücke.

Sie werden anfangen, Mitgefühl und eine Verbindung zu ihnen zu spüren. Ein Gefühl der Verbundenheit gibt Ihnen ein Gefühl von Heimat, egal wo Sie sind.

Lassen Sie die Angst los, nicht akzeptiert zu werden

Lassen Sie Ihr wahres Ich zum Vorschein kommen.

Sie sind es sich selbst schuldig, Ihre Einzigartigkeit zu feiern und die wahrhaftigste Version von Ihnen zu sein.

Diejenigen, die dazu bestimmt sind, bei Ihnen zu bleiben, werden Sie dafür noch mehr lieben. Ausserdem bringen verrückte Menschen eine Menge Spass ins Leben.

Über die Beziehung nachdenken

Nehmen Sie sich Zeit, um über Beziehungen nachzudenken und Änderungen vorzunehmen.

Das Leben ist zu kurz, um Zeit mit jemandem zu verbringen, der Ihnen Ihre Energie raubt.

Seien Sie wählerisch, wohin Ihre Energie geht. Für diejenigen, die Sie in Ihrem Leben behalten wollen, ist es wichtig, dass Sie ihnen zeigen, wie viel sie Ihnen bedeuten.

Liebe und Respekt führen zu qualitativ hochwertigen Beziehungen, welches die einzigen sind, die es wert sind.

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl

Bringen Sie den Verstand zum Schweigen und Hören Sie auf Ihren Körper. Unser Bauchgefühl ist weithin als unser zweites Gehirn anerkannt.

Wenn es sich falsch anfühlt und Sie nicht genau sagen können, warum, dann ist es Ihre Intuition in körperlicher Form, die Ihnen sagt, dass es wahrscheinlich so ist. Hören Sie auf das, was es zu sagen hat.

Das Glück kann nur an einem Ort gefunden werden

Wisse, dass egal wie weit du auf der Suche nach dem Glück reist, es kann nur an einem Ort gefunden werden.

Wahrer und dauerhafter Frieden findet sich im Inneren. Wenn Sie lernen, dankbar für das zu sein, was Sie haben, den gegenwärtigen Moment zu umarmen und voll und ganz zu lieben, ist das Glück.

Meditieren Sie

Wie oft wurde Ihr Tag durch etwas ruiniert, das Sie nicht kontrollieren können, wie z.B. die Nachrichten, der Verkehr oder unhöfliche Leute.  Wahrscheinlich zu viele, um sie all aufzuzählen.

Aber wie oft blicken Sie auf diese Momente zurück und fragen sich, warum Sie zugelassen haben, dass etwas, das ausserhalb Ihrer Kontrolle lag, eine solche Wirkung auf Sie hatte? Wahrscheinlich auch zu viele, um sie alle zu zählen.

Wenn wir diesen Ablenkungen ständig nachgeben, verschwenden wir unsere Zeit, was fast immer dazu führt, dass wir nicht erfüllt sind.

Indem sie uns zwingt, uns auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren und uns selbst zu beobachten, kann uns die Meditation wertvolle Erkenntnisse darüber liefern, wie wir besser leben können.

Wenn Sie zum Beispiel zum ersten Mal meditieren, werden Sie vielleicht schockiert sein, wie leicht zufällige Gedanken und Gefühle die vollständige Kontrolle über Ihren Geist übernehmen.

Dieses Phänomen ist übertrieben, während Sie versuchen, sich zu konzentrieren, aber es passiert die ganze Zeit.

Wir sind ständig in viele verschiedene Richtungen hin- und hergerissen, und das behindert unsere Fähigkeit, unsere Zeit so zu verbringen, wie wir es wollen.

Beginnen Sie mit kurzen, geführten Meditationen.  Sie können kostenlose Sitzungen auf YouTube finden, oder Sie können in ein Meditationszentrum in Ihrer Nähe gehen, um persönlich zu üben.

Aber am Anfang brauchen Sie nur zehn oder fünfzehn Minuten, um sich auf ein Abenteuer in sich selbst zu begeben, das Ihnen hilft zu lernen, wie Sie besser mit Ihren Emotionen umgehen und ein besseres Leben führen können.

Selbst kochen und backen

Wenn Sie Ihr eigenes Essen kochen, fällt es Ihnen nicht nur leichter, gesundes und nahrhaftes Essen zu essen, was immer eine gute Sache ist.

Es erlaubt Ihnen auch, langsamer zu werden und eine engere Verbindung mit dem Essen herzustellen, das Sie essen.

Mahlzeiten sind Gelegenheiten, sich zu ernähren, nicht nur den Magen zu füllen.

Das ist der Grund, warum es sich so schlecht anfühlt, ein Sandwich in den Hals zu stopfen, während man von Meeting zu Meeting läuft, und warum sich eine selbstgekochte Mahlzeit so viel besser anfühlt.

Die Zubereitung von Essen ist erfüllend, weil sie von uns verlangt, dass wir uns Zeit für uns selbst nehmen, und es ist eine Chance für uns, einen direkten Nutzen aus unserer Zeit und Mühe zu ziehen.

Wenn Sie sich zu einer warmen Mahlzeit hinsetzen, für deren Zubereitung Sie sich Zeit genommen haben, werden Sie daran erinnert, wie wichtig Essen ist.

Und das Wissen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese Bedeutung zu würdigen, kann die Mahlzeit viel lohnender und angenehmer machen.

Die Kreativität fördern

Die meisten Menschen sagen, sie seien nicht kreativ oder künstlerisch, aber das ist einfach nicht wahr.

Jeder ist auf irgendeine Weise kreativ, und wir alle geniessen es, etwas aus dem Nichts zu schaffen.

Selbst wenn es “schlecht” ist, ist die Freude, es zu tun, normalerweise genug.

Wir schrecken jedoch vor kreativen Aktivitäten zurück, weil wir denken, wenn es nicht “gut” ist, ist es nicht wert, produziert zu werden.

Wir müssen diese Idee bekämpfen. Der Zweck der Kunst ist es, Freude und Glück zu empfinden. Das Endergebnis spielt keine Rolle.

Versuchen Sie also, wenn Sie können, nur 30-60 Minuten kreative Zeit in Ihren Tag einzubauen, und setzen Sie sich kein anderes Ziel, als zu schaffen.

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, etwas fertigzustellen oder anderen zu zeigen, was Sie tun. Diese Zeit ist für Sie und für niemanden sonst.

Kaufen Sie sich, eine gebrauchte Gitarre, ein Malbuch oder ein Tagebuch und verbringen Sie jeden Tag einige Zeit damit, mit diesen Werkzeugen kreativ zu sein.

Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass es sich ziemlich gut anfühlt, jeden Tag etwas zu erschaffen.

Beginnen Sie, das Leben in vollen Zügen zu leben

Wenn Sie sich ein erfülltes Leben wünschen, bedeutet das nicht, dass Ihr jetziges Leben nicht gut ist.

In der Tat ist es völlig normal, mehr zu wollen, als wir haben. Aber um die Art und Weise, wie wir leben, sinnvoll zu verändern, müssen wir es zu einem täglichen Ziel machen.

Die Tipps, welche ich oben skizziert habe, werden einen Unterschied in Ihrem Leben machen.

Und keine von ihnen erfordert viel Zeit. Probieren Sie eine aus und lassen Sie uns dann wissen, wie sich Ihr Leben verändert hat.