Entscheidungen treffen

Entscheidungen treffen ist eine Situation, in der sich jeder einmal befindet. In Ihnen steckt die ganze Kraft, die Sie brauchen, um Ihr Leben zu verändern. Die Art und Weise, wie Sie sich diese Macht zunutze machen, ist durch die Entscheidungen, die Sie treffen.

Die Entscheidungen die Du heute triffst, werden Deine Zukunft bestimmen

Die Möglichkeiten, die Sie finden, die Segnungen, die Sie machen, es läuft alles auf die Entscheidungen hinaus, die Sie gerade jetzt treffen.

Sie können Ihr Leben ändern, Sie können das Leben der Menschen um Sie herum ändern, und Sie haben die Macht, Ihr Schicksal zu wählen.

Die Entscheidungen, die Sie treffen, mögen nicht so tiefgreifend erscheinen, aber die Realität ist, dass sie weitreichende Auswirkungen haben.

Zum Beispiel, und ich möchte nicht, dass Sie sich selbst schlagen, wenn Sie von Zeit zu Zeit Junk Food geniessen.

Aber wenn Sie vor dem Kühlschrank stehen und entscheiden, was Sie zum Abendessen machen sollen, haben Sie eine Wahl zu treffen.

Sie könnten Zeit und Mühe sparen, indem Sie eine Tiefkühlpizza in den Ofen schieben.

Oder Sie könnten sich ein wenig Mühe geben und eine gesunde, ausgewogene Mahlzeit zubereiten.

Entscheidungen im Leben?

Bei Entscheidungen im Leben sollte man sich immer fragen, hat diese einfache Entscheidung langfristige Auswirkungen?

Ihre Gesundheit ist wichtig. Je mehr ungesunde Ernährungsentscheidungen Sie treffen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie negative gesundheitliche Folgen erfahren.

Diese eine Entscheidung ist klein, aber sie führt wahrscheinlich dazu, dass Sie Ihre tägliche Kalorienzahl überschreiten.

Es besteht eine gute Chance, dass sie sich negativ auf Ihren Schlaf am Abend auswirkt, was Sie am nächsten Tag müde und gestresst zurücklässt.

Und das ist noch nicht alles. Sie werden sich den ganzen Tag über abmühen.

Sie werden nicht nur gähnen, sondern auch zu koffeinhaltigen, zuckerhaltigen und fettreichen Snacks und Mahlzeiten greifen, um Ihrem Körper die nötige Energie zu geben, um den Tag zu überstehen.

Kleine Entscheidungen – grosse Konsequenzen?

Eine kleine Entscheidung fällen, kann grosse Konsequenzen haben. Das ist es, was ich meine, wenn ich Ihnen sage, dass Ihre Entscheidungen nicht nur heute Auswirkungen auf Sie haben.

Sie wirken sich auch auf morgen aus. Sie beeinflussen Ihre zukünftigen Entscheidungen. Sie beeinflussen auch Ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten.

Wenn Sie sich ausser Kontrolle fühlen, Entscheidungen zu fällen, egal in welcher Situation, ziehen Sie sich wahrscheinlich von allen und allem zurück. Sie tun das, um Ihren Problemen zu entgehen.

Es ist eine Flucht. Sie fliehen vor diesen Herausforderungen, aber indem Sie vor ihnen fliehen, anstatt sich ihnen zu stellen und sie zu überwinden, verlängern Sie sie nur.

Mit dieser Entscheidung tun Sie sich keinen Gefallen.

Das Ausmass, in dem Sie sich zurückziehen, um Ihren Problemen zu entkommen, beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, sich der Herausforderung zu stellen, mit der Sie jetzt konfrontiert sind.

Noch wichtiger ist, dass es Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, mit zukünftigen Herausforderungen und Hindernissen umzugehen.

Das Leben wird nicht einfacher, auch nicht mit zunehmender Weisheit und wachsendem Selbstvertrauen. Es ist immer eine Herausforderung. Es ist immer schwierig.

Das ist die Natur des Lebens. Wenn wir uns als Menschen weiterentwickeln, wird das Leben komplexer, weil die Entscheidungen, die wir treffen, mehr Bedeutung haben.

Eine Entscheidung dient als Grundlage und weitere Entscheidungen bauen auf dieser Entscheidung auf. Im Laufe der Entwicklung wächst Ihre Fähigkeit, mit schwierigen Situationen umzugehen. Indem Sie Entscheidungen vermeiden, tragen Sie zu Ihrer Überforderung bei.

Es reicht nicht aus, nur gute Entscheidungen zu treffen, Sie müssen auch erkennen, wie mächtig diese Entscheidungen sind.

Ihre Entscheidungen beeinflussen Ihr Leben jetzt und sie beeinflussen Ihre Zukunft. Diese Entscheidungen können auch einen Einfluss auf das Leben anderer haben.

Darüber hinaus tragen die Entscheidungen, die Sie treffen, dazu bei, Ihre Gedanken, Gewohnheiten und Handlungen zu formen.

Ihre Handlungen werden dann von den Menschen um Sie herum interpretiert, nachdem sie sie empfangen haben.

Sie formen die Gefühle und Meinungen, die sie über Sie haben. Sie verändern deren Wahrnehmung von Ihnen.

Die Wahrnehmung, die andere von Ihnen haben, kann einen massiven Einfluss auf Ihre Zukunft haben.

Entscheidungen bereuen

Entscheidungen bereuen, lassen Sie uns das anhand von ein oder zwei Beispielen aufschlüsseln.

Sie müssen Entscheidungen treffen, die Ihr finanzielles Wohlergehen betreffen.

Sie treffen die bestmöglichen Entscheidungen, aber wenn Sie einen Partner und eine Familie haben, wirken sich diese Entscheidungen auch auf diese aus.

Wenn Sie gute finanzielle Entscheidungen treffen, dann stellen Sie sicher, dass Ihre Familie über ihre Grundbedürfnisse hinaus versorgt ist.

Wenn Sie schlechte finanzielle Entscheidungen treffen, dann gefährden Sie deren Bedürfnisse genauso wie Ihre eigenen.

Sie müssen Entscheidungen treffen, die Ihre Werte einbeziehen.

Die Entscheidungen, die Sie treffen, sollten immer mit Ihren Werten übereinstimmen, weshalb es so wichtig ist, dass Sie sich über Ihre Werte im Klaren sind. Denn sonst können Sie Ihre Entscheidung schnell bereuen

Sie können keine Entscheidungen treffen, die mit Ihren Grundüberzeugungen übereinstimmen, wenn Sie keine Ahnung haben, was diese Überzeugungen und Werte sind.

Diese Werte sind Ihr Leitfaden, und wenn Ihre Entscheidungen davon abweichen, werden Sie schnell ins Leere laufen. Sicherlich nirgendwohin, wo Sie sein wollen.

Sie treffen jeden Tag Entscheidungen darüber, wie Sie die Menschen um sich herum behandeln, egal ob es sich um Ihren Ehepartner, Ihre Kinder, Ihre Eltern, Ihre Mitarbeiter oder den Barista in Ihrem örtlichen Café handelt.

Das beeinflusst deren Sicht auf Sie. Jeder, der sieht, wie Sie andere behandeln, bildet sich eine Meinung über Sie.

Die Person, die Sie anrempeln, wenn Sie zu spät kommen und sich nicht entschuldigen, weil Sie in Eile sind, und dann kommen Sie zu Ihrem Meeting mit einem neuen Kunden und diese Person sitzt vor Ihnen.

Jede Entscheidung ist wichtig. Es ist nicht immer leicht, den Einfluss Ihrer Entscheidungen zu erkennen, obwohl einige offensichtlich und unmittelbar sind.

Sie sind es, der Ihre Gedanken und Handlungen kontrolliert, und im Gegenzug sind es Sie, der Ihre Entscheidungen kontrolliert.

Sie müssen entscheiden, wie Sie handeln und denken, auch wenn die Umstände sich so anfühlen, als ob sie ausserhalb Ihrer Kontrolle liegen.

Sie können nicht alles kontrollieren, es gibt ständig äussere Faktoren, die versuchen, das Beste aus Ihnen herauszuholen.

Diese können Sie nicht kontrollieren, aber Sie können Sie kontrollieren und wie Sie auf diese Faktoren und Umstände reagieren.

Entscheidungen treffen Tipps

Es kommt auf diese Elemente an und wenn sich eines dieser Elemente ändert, dann folgt der Rest. Wie Sie denken, beeinflusst Ihre Handlungen.

Wie Sie handeln, beeinflusst Ihre Gefühle. Wie Sie sich fühlen, beeinflusst Ihr Wohlbefinden.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie diese Idee funktioniert, sollten wir sie in Aktion sehen.

Sie haben eine Entscheidung bezüglich Ihres körperlichen Wohlbefindens getroffen.

Sie haben sich das Ziel gesetzt, besser in Form zu kommen. Das ist nicht spezifisch genug, also beschränken Sie Ihr Ziel darauf, eine Meile zu laufen, ohne anhalten zu müssen, um Luft zu holen.

Das ist ein wirklich guter Startpunkt für Ihre Fitnessreise. Sie fühlen sich die ganze Zeit erschöpft, sowohl körperlich als auch seelisch.

Sie ergreifen also Massnahmen, um das zu ändern, und indem Sie sich auf Ihre Fitness konzentrieren, wählen Sie den effektivsten Weg, dies zu tun.

Indem Sie die ersten Schritte unternehmen, um ein grösseres Ziel zu erreichen, entfachen Sie Ihre Motivation und beginnen, positiver zu denken.

Dies allein wird schon dafür sorgen, dass Sie sich emotional besser fühlen. Die Körperlichkeit wird kommen, wenn Sie Ihr Fitnessziel verfolgen.

Der Punkt ist, dass Sie eine proaktive Entscheidung darüber treffen, was Sie denken und was Sie tun werden.

Das hat eine unmittelbare Auswirkung auf Ihren emotionalen Zustand.

Handeln um Entscheidungen zu treffen

Richtiges Handeln zeugt von positiven Gedanken zeugt von Motivation zeugt von der Veränderung, die Sie sehen wollen.

Auf der anderen Seite gibt es die Menschen, die sich schwertun, sich zu motivieren.

Sie wollen etwas verändern, aber sie wissen nicht, wo sie anfangen sollen. Sie arbeiten wirklich hart, um sich selbst davon zu überzeugen, zu trainieren.

Waren Sie schon einmal in dieser Situation? Wenn ja, ist die einzige Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, es in kleinere Schritte zu unterteilen.

Wenn es zu überwältigend ist, dann haben Sie es nicht genug heruntergebrochen. Sie müssen eine Entscheidung nach der anderen treffen. Sie entscheiden sich, von der Couch aufzustehen.

Sie entscheiden sich dafür, Ihre Kleidung zu wechseln und zu trainieren.

Sie entscheiden sich dafür, sich vor dem Training zu dehnen. Sie wählen die erste Übung und so weiter und so fort. Wenn Sie das jedes Mal tun, treffen Sie eine Reihe von kleinen, aber wirkungsvollen Entscheidungen.

Wenn Marathonläufer sich aufmachen, um die 26,2 Meilen vor ihnen in Angriff zu nehmen… beginnen sie mit einem ersten Schritt.

Wenn Sie sich selbst verbessern, Ihr Leben verändern und Ihre Zukunft positiv beeinflussen wollen, beginnt es mit einem ersten Schritt. Nur eine Entscheidung auf einmal.

Blockaden verhindern gute Entscheidungen?

Entscheidungen treffen kann stressig sein. Denn diese können vielfach längerfristige Auswirkungen haben.

Wenn Sie Mühe haben, Entscheidungen zu treffen, dann ist es wichtig, herauszufinden, warum das schwierig ist für Sie ist.

Woher kommen diese Blockaden? Die Blockaden können durch negative Glaubenssätze verursacht werden.

Oder es kann auch ein emotionales Durcheinander herrschen, das wie ein Filter wirkt und verhindert, das zu sehen was direkt vor einem liegt.

Aber weil dieser Filter nicht physisch ist, ist er leicht zu unterdrücken oder zu ignorieren.

Wie erkenne und entferne ich emotionale Blockaden?

Vielfach haben diese Blockaden einen Ursprung, der unsichtbar im Hintergrund schlummert.

Diese unsichtbaren Blockaden kann man einfach und effizient mit ThetaHealing® aufspüren und auflösen.

Was ist Ihr Schicksal?

Es ist Ihre Entscheidung, dafür zu sorgen, dass es sich entfaltet.

Es liegt in Ihrer Macht, Sie müssen nur anfangen, achtsam mit den Entscheidungen umzugehen, die Sie treffen, und anfangen, positive Entscheidungen zu treffen, um Ihre Zukunft zu gestalten.

Die Summe Ihrer Entscheidungen ist das Leben, das Sie für sich selbst erschaffen, ob diese Entscheidungen nun bewusst sind oder nicht.

Die Realität ist, dass Sie die Entscheidungen, die Sie treffen, kontrollieren können, Sie müssen einfach die Kontrolle über jeden Bereich Ihres Lebens übernehmen und Selbstbewusstsein erzeugen.

Entscheidungen treffen / PixxlTeufel from Pixabay
Entscheidungen treffen / PixxlTeufel from Pixabay

Author: Intuition