Wie nervig ist es, wenn morgens der Wecker beept. Was liegt näher, als die Schlummer Taste zu drücken und noch einige Minuten weiter zu schlafen. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis du dann wirklich aufstehen musst.

Routinen um den Tag ruhig zu beginnen?

Und nun bist du spät dran, wenns gut geht noch schnell einen Kaffee und ohne Frühstück aus der Türe gestolpert. So beginnt der Tag schon ziemlich gestresst.

Oder du beginnst den Tag vielleicht damit, durch E-Mails und soziale Medien zu scrollen, bevor du überhaupt aus dem Bett steigst, sodass dein Geist schon zu Beginn abgelenkt wird.

Das muss nicht sein, denn es gibt einige einfache Routinen um den Tag ruhig, bewusst und zielgerichtet zu beginnen, bevor du dein Handy einschaltest.

Probiere diese drei Techniken aus, um deinen Tag optimal zu beginnen.

1 Atmen

Bevor du aus dem Bett steigst und bevor du deine Augen öffnest, nimm dir einige Minuten Zeit, um dich auf deine Atmung zu konzentrieren und dich auf dein inneres zu konzentrieren.

Nimme drei lange, tiefe Atemzüge durch die Nase, atme sanft und langsam durch den Mund aus.

Bringe dann den Atem wieder in sein normales Muster zurück und beobachte das Auf und Ab deiner Brust und deines Bauches, während du atmest.

Einfache und wirksame Morgenroutinen für den Tages Start jameswheeler Pixabay

Einfache und wirksame Morgenroutinen für den Tages Start / jameswheeler Pixabay

2 Tages Fokus

Mach dir Gedanken, worauf du an diesem Tag deinen Fokus legen willst.

Mache eine positive, klare und einfache Aussage wie: „Heute möchte ich freundlich zu mir und den anderen sein“ oder „Heute bleibe ich ruhig und erdverbunden.“ Mache es so, dass es für deine Umgebung und Situation passt.

Wie möchtest du dich fühlen? Welcher Geisteszustand wird dich am besten unterstützen?

Welchen Einfluss möchtest du heute auf der Welt haben? Wie kannst du dich während deinem Tagesgeschäfts optimal um dich selbst kümmern?

3 Genügend Flüssigkeit

Der Körper besteht zu 70% aus Wasser und während des Schlafs verliert der Körper bis zu 2 Liter Wasser.

Daher macht es Sinn, wenn du den Tag mit einem Glas lauwarmen Wasser beginnst.

Du kannst das Glas Wasser schon am Abend vorbereiten. So ist es gleich griffbereit und hat eine gute Temperatur.

Das zweite Glas vor dem Frühstück kann auch ein Wasser mit Zitrone sein. Das Zitronenwasser kann helfen, deinen Körper zu entgiften.