Was sind die 3 Dinge, die dich daran hindern, deine Lebensaufgabe zu erkennen und zu finden?

Möglicherweise bist du im Prozess, deine Lebensaufgabe, deine Bestimmung, deine Freiheit, deine Unabhängigkeit oder dein Lebensglück zu finden. Aber irgendetwas bringt dich immer wieder davon ab, das Vorhaben durchzuziehen.

Was hindert dich daran?

Nun stellt sich die Frage, was hindert dich daran? Was hält dich fest? Ja und vielleicht macht dich dieses dauernde scheitern frustriert, deprimiert und villeicht sogar leicht wütend, weil es keinen Fortschritt gibt. Ist das so?

Um aus dieser Falle herauszukommen, gibt es nur eines, nämlich die Kontrolle zu übernehmen. Es ist wichtig herauszufinden, was dich davon abhält und sabotiert, weiterzukommen.

Es ist leicht möglich, dass du unter dem Einfluss einer oder mehreren der häufigsten Blockaden stehst und es bis jetzt nicht bemerkt hast.

1. Selbstzweifel

Auch die Besten unter uns können irgendwann in ihrem Leben von Selbstzweifeln geplagt werden. Es ist Teil des menschlichen Zustands und eine Möglichkeit, sich in einer oft verwirrenden Welt zu behaupten.

Die Angst vor dem Scheitern ist vielleicht das Grösste Hindernis, was die Menschen davon abhält, ihr wahres Potenzial freizusetzen.

Aber wenn du in der ängstlichen und blockierten Denkweise stecken bleibst, ist es ziemlich sicher, dass du nie etwas erreichen wirst. Wenn du klein bleibst, kannst du nicht handeln.

Dieser Zustand wird verhindern, dass du wachsen kannst und dein volles Potential erreichst.

2. Die Meinung anderer

Selbstzweifel nährt sich davon, sich darum zu kümmern, was andere über dich denken. Es wird immer zahlreiche Saboteure geben, die versuchen, dich davon abzuhalten, deine Träume zu leben.

Ja, es ist wie in Stein gemeisselt, es wird immer Menschen geben, die deine Fähigkeit anzweifeln, dass du deinen Traum erreichen kannst.

Es wird aber auch Menschen geben, die dich unterstützen und die an dich glauben.

Dein grösster Supporter solltest aber du selbst sein. Du benötigst keine Erlaubnis, von irgend jemandem, deine Träume und Ziele zu erreichen und zu leben.

Du brauchst nur die Überzeugung und den Willen, deiner Leidenschaft nachzugehen.

Was sind die 3 Dinge, die dich daran hindern, deine Lebensaufgabe zu erkennen und zu finden?
Was sind die 3 Dinge, die dich daran hindern, deine Lebensaufgabe zu erkennen und zu finden? klimkin / Pixabay

3. Fehlendes Ziel

Wenige Leute sprechen bewusst über den Aspekt des Lebenszweckes, aber ein bewusstes und achtsames Leben ist wesentlich, um deinem Lebenstraum zu leben. Es ist sinnlos, einen Traum oder eine Leidenschaft halbherzig und lustlos zu verfolgen.

Benenne dein Ziel und gehe wie bei jedem anderen Projekt vor. Organisiere dich und sei methodisch und gib deinem Ziel die Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die es verdient.

Das bedeutet, das Ziel aufzuschreiben, einen Plan zu haben und sich zur Rechenschaft zu ziehen.

Und wenn du noch einen Schritt weitergehen willst, dann mach dir Gedanken was dein Handeln für Auswirksamkeit auf die Welt haben könnte. Welches Erbe willst du hinterlassen?